Navigation überspringen
Die weltgrößte Bibliothek von Buchzusammenfassungen
Der schnellste Weg, Ihr Wissen zu erweitern

Öffentlichrechtliche Insolvenz und Staatsbankrott

Rechtliche Bewältigung finanzieller Krisen der öffentlichen Hand

Mohr Siebeck,

Buch kaufen

Kategorie: Wirtschaft & Politik

Öffentlichrechtliche Insolvenz und Staatsbankrott
Bookstack

Das lernen Sie

  • welche Erscheinungsformen der öffentlich-rechtlichen Insolvenz es gibt
  • welche Rechtsfolgen finanzielle Krisen der öffentlichen Hand haben

getAbstract-Bewertung

getAbstract-Bewertung (?)

(8)

Wichtigkeit

(9)

Innovationsgrad

(9)

Stil

(6)

Warum Sie Öffentlichrechtliche Insolvenz und Staatsbankrott lesen sollten

Über 600 Seiten, rund 2000 Fußnoten, eine Inhaltsübersicht für das eigentliche Inhaltsverzeichnis und fehlende Grafikelemente auf dem Cover machen es überdeutlich: Hier kommt keine leichte Lektüre auf den Leser zu. Kai von Lewinski hat an der Humboldt-Universität habilitiert, und der Inhalt dieses Werks dürfte mehr als vorlesungsfüllend sein. Tatsächlich entwickelte er das Buch aus einer theoretischen Arbeit heraus zu seiner Habilitationsschrift. Immerhin ließ der Autor es sich nicht nehmen, dem Ernst des Themas zum Trotz hin und wieder süffisante Bemerkungen einzustreuen. Weshalb er über das gesamte Buch hinweg ohne ein einziges Diagramm auskommt, bleibt wohl sein Geheimnis. getAbstract jedenfalls empfiehlt das Werk allen, die freiwillig oder unfreiwillig mit dieser schwer verdaulichen Materie zu tun haben.

Über den Autor

Kai von Lewinski hat Rechtswissenschaft und Geschichte in Heidelberg, Berlin und Freiburg studiert. Er war als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main tätig und habilitierte 2010 an der Berliner Humboldt-Universität.


Gefällt Ihnen diese Zusammenfassung?

1

Kommentar abgeben

Noch keine Kommentare – schreiben Sie den ersten!

Anmelden

Ähnliche Zusammenfassungen