The End of Alchemy: Money, Banking, and the Future of the Global Economy

In seinem neuen Buch " Das Ende der Alchemie: Geld, Bankesen und die Zukunft der Weltwirtschaft") legt King eine schonngslose Analyse der europäischen Währung vor. Die europäische Währungsunion hat zu einer immer schärferen Konflikt zwischen einer zentralisierten Elite auf der einen Seite und den nationalen demokratischen Kräften auf der anderen Seite geführt. Kings Prognose: "Die Euro-Zone ist dazu verdammt, von einer Krise zur nächsten zu taumeln, bis sie zusammenbricht." Ausgelöst werde dieser Krisentaumel durch immer neue Rettungsaktionen mit sogenannten Bail-outs werden, also finanzielle Nothilfen für Staaten, die vor der Pleite stehen. Diese Dilemma, könne letztlich nur noch durch ein Ende der Währungsunion aufgelöst werden...

Submitted by Paul Jürgen Sparwasser

Mervyn King, W. W. Norton & Company, 2016-03-21
ISBN: 9780393247022
Language:English

Thumbnail

Actions

  Being reviewed
Submitted by Paul Jürgen Sparwasser
March 30, 2016


  Selected
Reviewed by Koni Gebistorf
March 30, 2016

Wir prüfen die Inhalte, die Sie für eine Zusammenfassung vorgeschlagen haben, und informieren Sie, falls diese Zusammenfassung online geht. Bitte beachten Sie, dass wir uns für alles, was wir zusammenfassen, die Rechte sichern – dies kann eine Weile dauern.

Manchmal entscheiden wir uns gegen eine Zusammenfassung, weil wir eine andere, ähnliche Veröffentlichung bevorzugen, weil der Vorschlag nicht in unser Themenfeld passt oder weil die Rechteinhaber nicht mit einer Zusammenfassung einverstanden sind.