In: Wirtschaft

Verhaltensökonomie

Hier finden Sie Zusammenfassungen zu jenem Forschungszweig, den Psychologen wie Amos Tversky und Daniel Kahneman ab den 1980er-Jahren als Gegenentwurf zum bis dahin gängigen wirtschaftstheoretischen Annahmen vorbrachten. Im Kern ist das verhaltensökonomische Modell eine Absage an den Homo oeconomicus, den durchweg rationalen Nutzenmaximierer, auf den die klassischen Wirtschaftswissenschaften den Einzelnen reduzieren. Tatsächlich sind unsere Entscheidungen oft alles andere als rational.

Zusammenfassungen

8 Buch

Corporate Nudging

Verhaltensmuster in Organisationen durch intelligente Anstupser verändern
Christoph Harff und Christopher McLachlan
Haufe, 2021
7 Buch

Chief Behavioral Officer

Wie Sie mit den psychologischen Erkenntnissen der Verhaltensökonomie den Unternehmenserfolg erhöhen
Dominik Imseng
Vahlen, 2021
8 Artikel
Katherine White u. a.
Harvard Business Manager, 2019
8 Buch

Erst denken, dann zahlen

Die Psychologie des Geldes und wie wir sie nutzen können
Claudia Hammond
Klett-Cotta, 2017
8 Buch

Teuer ist relativ

Warum wir nicht mit Geld umgehen können
Dan Ariely und Jeff Kreisler
Econ, 2018
7 Buch

Warum ich losging, um Milch zu kaufen, und mit einem Fahrrad nach Hause kam

Was wirklich hinter unseren Entscheidungen steckt
Jochen Mai
dtv, 2016
9 Buch

Nudge

Wie man kluge Entscheidungen anstößt
Richard H. Thaler und Cass R. Sunstein
Econ, 2009
8 Buch

Fühlen nützt nichts, hilft aber

Warum wir uns immer wieder unvernünftig verhalten
Dan Ariely
Droemer, 2010
9 Buch

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen
Dan Ariely
Droemer, 2008
7 Buch

Neurofinance

Wie Vertrauen, Angst und Gier Entscheidungen treffen
Christian E. Elger und Friedhelm Schwarz
Haufe, 2009

Nichts gefunden?

Inhalte vorschlagen