Rohstoffbranche

Rohstoffe sind die Grundlage aller Wirtschaft. Das gilt auch für das Digitale Zeitalter. Noch das abstrakteste Internet-Geschäftsmodell beruht letztlich auf Erdöl, Kohle, Eisen, Stahl, Silizium und Seltenen Erden, aus denen die Hardware hergestellt wird. Ganz zu schweigen von Agrarprodukten, die unter anderem die Liefer-Pizza möglich machen, ohne die Unternehmensgründer und Programmierer im Silicon Valley keine Woche überleben würden: Weizen, Reis, Soja, Mais, Zuckerrüben oder Kaffee. An der Börse meist per Termingeschäft gehandelt bilden die Erzeugnisse des Primärsektors eine eigene, hochspekulative Anlageklasse.
In: Branchen

Verwandte Kanäle

Zusammenfassungen

Kupfer, Gold und Seltene Erden

Christoph Seidler

Hanser, 2012

7
Das gefährlichste Geschäft der Schweiz

Erklärung von Bern

Salis, 2011

9
Energie im Überfluss

Dirk Böttcher und Steffan Heuer

Brand eins, 2017

8
Wegweiser zur Gestaltung der Energiewende

Janet Nagel

Hanser, 2017

6
Marc Rich – Vom mächtigsten Rohstoffhändler der Welt zum Gejagten der USA

Daniel Ammann

Orell Füssli, 2010

8
Öl und das Ende der Globalisierung

Jeff Rubin

Hanser, 2010

8
Was wir wirklich auf der Haut tragen

Andreas Engelhardt

Deuticke, 2012

7
So nutzen Sie das Wissen der Insider

Larry Williams

Börsenmedien, 2006

9
Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert

Robert Slater

Bloomberg, 2011

7
Gewinner und Verlierer im neuen Goldrausch

Brigitte Reisenberger und Thomas Seifert

Deuticke, 2011

8