Rohstoffindustrie

Rohstoffe sind die Grundlage der Wirtschaft. Auch im digitalen Zeitalter: Noch das abstrakteste Internet-Geschäftsmodell beruht letztlich auf Erdöl, Kohle, Eisen, Silizium und Seltenen Erden, aus denen die Hardware hergestellt wird. Ganz zu schweigen von Agrarprodukten wie Weizen, Reis, Soja, Zuckerrüben oder Kaffee.

Zusammenfassungen

Die Zukunft des Menschen im Zeitalter schwindender Ressourcen

Ugo Bardi

Oekom, 2013

8
Kupfer, Gold und Seltene Erden

Christoph Seidler

Hanser, 2012

7
Das gefährlichste Geschäft der Schweiz

Erklärung von Bern

Salis, 2011

9
Marc Rich – Vom mächtigsten Rohstoffhändler der Welt zum Gejagten der USA

Daniel Ammann

Orell Füssli, 2010

8
Öl und das Ende der Globalisierung

Jeff Rubin

Hanser, 2010

8
Wettlauf um die Rohstoffe des Schwarzen Kontinents

Torsten Dennin

Börsenbuchverlag, 2013

7
Eine Geschichte von Gier, Krieg, Macht und Geld

Thomas Seifert und Klaus Werner

Deuticke, 2005

8
Was wir wirklich auf der Haut tragen

Andreas Engelhardt

Deuticke, 2012

7
Gewinner und Verlierer im neuen Goldrausch

Brigitte Reisenberger und Thomas Seifert

Deuticke, 2011

8
Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert

Robert Slater

Bloomberg, 2011

7