Kundenerfolgsgeschichten

Zu den Kunden von getAbstract zählen viele der erfolgreichsten Unternehmen weltweit. Einige davon teilen die positiven Erfahrungen, die sie mit getAbstract gemacht haben. Lernen Sie hier die Erfolgsgeschichten unserer Kunden kennen, in Form von Texten oder Webinar-Aufzeichnungen.

Lebensmittelindustrie
Ferrero

Mon Chéri, Nutella oder Kinderschokolade: die Marken von Ferrero kennt jeder. Das 1946 im italienischen Piemont gegründete Familienunternehmen beschäftigt heute weltweit rund 22 000 Mitarbeiter. Ferrero glänzt mit seinen zahlreichen Produktinnovationen und investiert einen großen Anteil seines Umsatzes in die Markenpositionierung. Kreative, innovationsfreudige Mitarbeiter und Führungskräfte – besonders in den Bereichen Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb – sind für das Unternehmen wichtig und tragen maßgeblich zu seinem Erfolg bei.

Pharmaindustrie
Johnson & Johnson

Bahnbrechende Innovationen im Gesundheitswesen entstehen nicht von selbst. Deshalb bereitet Johnson & Johnson, ein weltweit im Bereich Gesundheitsfürsorge tätiges Unternehmen, seine Führungskräfte durch eine umfassende Trainingsinitiative darauf vor, gezielt unerfüllte Bedürfnisse zu ermitteln, für die das Unternehmen kreative Lösungen finden kann. getAbstract-Zusammenfassungen sind die einzigen externen Inhalte zur Bereicherung von Trainings im Rahmen des Programms „Accelerate Enterprise Leadership“ von Johnson & Johnson.

Energie
EnBW

Um die aktuellen Herausforderungen der Energiewende erfolgreich zu meistern, kommt es auf den Beitrag jedes einzelnen der insgesamt rund 20.000 Mitarbeiter bei der EnBW an. getAbstract trägt als Wissensressource dazu bei, dass das Unternehmen in einem dynamischen Marktumfeld agiler und effizienter agieren kann.

Post
Royal Mail

Royal Mail ist der führende Postbetrieb Großbritanniens. Das Unternehmen beliefert Millionen von Adressen im gesamten Vereinigten Königreich und beschäftigt über 159.000 Mitarbeiter. Sein europäisches Paketgeschäft unterhält eines der größten Verteilungsnetzwerke Europas. Während digitale Technologien einen stetigen Rückgang des konventionellen Briefvolumens verursachen, profitiert das Unternehmen von einem globalen Wachstum im Paketbereich im Zuge des wachsenden E-Commerce.