Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Agil durch Achtsamkeit

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Agil durch Achtsamkeit

managerSeminare,

5 Minuten Lesezeit
3 Take-aways
Text verfügbar

Was ist drin?

In der Ruhe liegt die Kraft – wie Achtsamkeit das agile Arbeiten beflügelt.


Bewertung der Redaktion

8

Rezension

Agiles Arbeiten erfasst immer mehr Unternehmen und deren Beschäftigte. Die neuen Herausforderungen lösen jedoch bei vielen Menschen, die nie selbstorganisiert und eigenverantwortlich arbeiten durften, Angst aus und führen zu Ablehnung. Solche Menschen können sich jedoch auf agiles Arbeiten vorbereiten, indem sie ihre Achtsamkeit verbessern, um die innere Balance zu wahren. Die Autorin erläutert die Zusammenhänge und bietet einige nützliche Übungen an. 

Zusammenfassung

Die Umstellung auf agiles Arbeiten erzeugt bei vielen Menschen Stress und Angst.

Agile Methoden sind eine Antwort auf die Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität der Arbeitswelt 4.0. Agilität bedeutet selbstorganisiertes, eigenverantwortliches, schnelles und flexibles Handeln. Für Menschen, die bislang stets nach Anweisung gearbeitet haben, ist das eine gewaltige Umstellung. Gewohnte Denkbahnen und Automatismen verlassen zu müssen, erzeugt bei ihnen Unbehagen, Stress oder Angst. Die Folgen können Krankheit, Burn-out oder Depressionen sein. Es ist jedoch ...

Über die Autorin

Katharina Maehrlein ist Beraterin, Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten Resilienz, Achtsamkeit und Agilität.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Verwandte Kanäle