Zusammenfassung von Agile Markenführung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Agile Markenführung Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Für Experten

Rezension

Nach der Softwareentwicklung und dem Projektmanagement wird nun also auch das Marketing „agil“. Annette Bruce und Christoph Jeromin verstehen unter agiler Markenführung eine angemessene, zielgerichtete und schnelle Reaktion auf sich verändernde Marktsituationen. Marketingverantwortliche mag dabei beruhigen, dass die Autoren das Mantra einer Kontinuität des Markenkerns nicht aufgeben wollen und von Aktionismus abraten. Ihnen geht es vielmehr darum, mit einem von ihnen entwickelten Modell der Markenpositionierung, dem Brand-Market-Connector (BMC), und den daraus abgeleiteten Instrumenten die Komplexität in der Markenstrategie zu reduzieren. So wollen sie die Grundlagen schaffen für flexible, am Marktgeschehen orientierte Entscheidungen. Im ersten Teil des Buches erläutern sie die Grundlagen des Themas, im zweiten Teil stellen sie ihren eigenen Ansatz vor, den sie anhand zahlreicher Fallstudien verdeutlichen. Insgesamt ein solide erklärtes, gut anwendbares Modell, das allerdings dem trendigen Titel zum Trotz für Branchenerfahrene keine besonderen Überraschungen bereithält. getAbstract empfiehlt Agile Markenführung allen Marketingverantwortlichen.

Über die Autoren

Annette Bruce ist Gründerin und Geschäftsführerin der Marketing-Strategieberatung Creative Advantage in Hamburg. Christoph Jeromin ist Senior-Berater bei Creative Advantage.

 

Zusammenfassung

Neue Herausforderungen für die Markenführung

Wer für die Markenführung verantwortlich ist, managt alle strategischen und operativen Aufgaben im Zusammenhang damit, eine starke Marke aufzubauen und die Top-Position auch zu halten. Agile Markenführung muss den Herausforderungen des Marktes vorausschauend begegnen. Sie muss flexibel sein, sodass ein Unternehmen seine Marke den Veränderungen auf dem Markt anpassen kann. Agile Markenführung versetzt Unternehmen in die Lage, auf neue Marktsituationen angemessen, zielgerichtet und schnell zu reagieren. Sie beruht auf Flexibilität, adaptiver Planung und schneller Abstimmung. Agile Markenführung soll eine strategische Steuerungsfunktion im Unternehmen haben. Voraussetzungen dafür sind Transparenz und konsequente Leistungsmessung in den Bereichen Markenstrategie, Marketingmix und Marketingkontrolle. Vier Faktoren sind entscheidend:

  1. Es gilt, Marktintelligenz zu entwickeln.
  2. Die Komplexität des Markenmanagements muss reduziert werden.
  3. Die Markenstrategie muss operationalisiert werden.
  4. Die Marke muss anpassungsfähig gemacht werden.

Faktor...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Branded Interactions
8
Brand Design
8
Marke statt Meinung
8
Mehr Erfolg mit Markenkooperationen
8
Workbook Vertriebsstrategie
7
Das neue Sog-Prinzip
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben