Zusammenfassung von Agile Unternehmen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Agile Unternehmen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Analytisch
  • Augenöffner

Rezension

Agile Methoden beschleunigen und flexibilisieren die Produktentwicklung dramatisch und verschaffen Unternehmen Vorteile im Wettbewerb. Sie sorgen für bessere und wirklich kundenorientierte Produkte, indem sie ebendiese Kunden von Anfang an in den Entwicklungsprozess einbeziehen. In deutschsprachigen Ländern hinken Unternehmen mit der Einführung agiler Methoden bislang hinterher und laufen Gefahr, im globalen Wettbewerb an Boden zu verlieren. Valentin Nowotny, Psychologe mit MBA, ortet hier riesigen Nachholbedarf – und er zeigt, wie man ein Unternehmen zielstrebig auf Agilität trimmt. Was er vorschlägt, stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Nowotny demontiert gängige, meist aus Bequemlichkeit verteidigte Glaubenssätze und beweist, dass quasi jedes Unternehmen agil werden kann – sofern dem nicht überholte Reflexe wie Statusdenken und das Hierarchiebewusstsein konservativer Manager im Weg stehen. getAbstract empfiehlt das Buch allen Führungskräften, Beratern sowie Studierenden der Betriebswirtschaft und Organisationspsychologie.

Über den Autor

Valentin Nowotny ist Psychologe und hat einen MBA. Er betreibt ein Trainings- und Beratungsunternehmen in Berlin mit den Schwerpunkten Teamentwicklung und Einführung agiler Methoden.

 

Zusammenfassung

Das Agile Manifest

Es ist unter anderem ihre Go-to-Market-Bilanz, die Unternehmen wie Apple, Amazon, Tesla und ähnliche wendige Start-ups stark macht: Sie sind innovativ und disruptiv, stürzen sich auf Chancen, die etablierte Unternehmen übersehen oder ignorieren, und sie erschließen neue Märkte im Handstreich. Tesla etwa lehrt Daimler das Fürchten, indem es ein neues Auto in weniger als einem Jahr entwickelt. Einer der Unterschiede: Klassische Unternehmen arbeiten nach dem inflexiblen, langsamen Wasserfallprinzip (der nächste Schritt folgt erst nach der Erledigung des vorherigen), bei dem das Ergebnis häufig schon vor der Fertigstellung veraltet ist. Agile Unternehmen haben sich von dieser starren Vorgehensweise verabschiedet. Eine Gruppe von Vordenkern aus dem Bereich der Softwareentwicklung formulierte im Februar 2001 das Agile Manifest:

  1. Individuen und Interaktionen sind wichtiger als Prozesse und Werkzeuge.
  2. Funktionierende Ergebnisse sind wichtiger als Dokumentationen.
  3. Zusammenarbeit mit dem Kunden ist wichtiger als das Aushandeln von Verträgen.
  4. Reaktionen auf Veränderungen sind wichtiger...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Teamwork agil gestalten
9
Scrum kompakt für Dummies
9
Auf dem Weg zur agilen Organisation
8
Agile Organisationen
7
Agile Produktentwicklung
8
Singularity Leadership
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben