Zusammenfassung von Agiles Projektmanagement

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Agiles Projektmanagement Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Agile Projektmanagement-Methoden wie Scrum haben in den letzten Jahren die Arbeitsweise in vielen Unternehmen fundamental verändert, insbesondere in der Softwareindustrie. Das Buch von Jörg Preußig erklärt die Grundlagen und Varianten des agilen Projektmanagements. Statt Projekte nach starren Plänen zu führen, gehen agile Projektmanager flink und flexibel vor. Dass sich die Anforderungen laufend ändern, wird akzeptiert und nach Möglichkeit dazu genutzt, den Fokus neu zu justieren. Die Teams organisieren sich selbst, und eine Reihe unkonventioneller Techniken hilft ihnen dabei, schnell und effizient ans Ziel zu kommen. So werden Meetings etwa im Stehen und mit der Stoppuhr abgehalten, oder man spielt Planning Poker, um den Aufwand einer Aufgabe abzuschätzen. Preußigs Buch ist klug aufgebaut, liest sich flott, bietet ein nützliches Glossar, dazu Fallstudien und konkrete Beispiele. getAbstract empfiehlt es Projektleitern aller Branchen, die Agilität bislang erst als Schlagwort kannten.

Über den Autor

Jörg Preußig ist Informatiker und berät als selbstständiger Trainer und Experte für agiles Projektmanagement Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

 

Zusammenfassung

Die agilen Grundwerte

Sie kennen das vielleicht: Der Zeitplan und das Budget Ihres Projekts bleiben konstant, aber die Anforderungen verändern sich fortwährend. In vielen Projekten bricht unter solchen Umständen heilloses Chaos aus. Ursprung des Problems ist meist, dass die Projektauftraggeber zu Beginn noch gar nicht wissen, was sie konkret alles brauchen. Der Einfluss der Auftraggeber und Stakeholder auf das Ergebnis schwindet jedoch im Lauf des Projekts, während aufgrund ständiger Änderungen die Kosten steigen. Wenn beispielsweise die Träger einer neuen Brücke schon im Fluss zementiert sind, ist eine Änderung der Nutzlast natürlich teuer. Das mag ein extremes Beispiel sein, doch es gibt Branchen und Projekte, bei denen Änderungen nicht die Ausnahme, sondern die Regel sind.

Vor allem in der Softwareindustrie ändern sich die Rahmenbedingungen oft so rasch, dass ein schnelles Eingreifen unvermeidbar ist, weil die neue Software sonst am Markt vorbeientwickelt wird. Nicht zufällig hat sich gerade in dieser Branche das agile Projektmanagement entwickelt. „Agil“ bedeutet, dass Projektmanager schnell und kostenneutral auf Änderungen reagieren können. Im Unterschied zum ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Das agile Unternehmen für Dummies
8
Agile Organisationen
7
Scrum kompakt für Dummies
9
Agile Produktentwicklung
8
Agilität & Kommunikation
8
Teamwork agil gestalten
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben