Zusammenfassung von Amerikageschäfte mit Erfolg

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Amerikageschäfte mit Erfolg Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

7 Stil


Rezension

Die Autoren bieten Ihnen einen umfassenden Einblick in die Besonderheiten des US-amerikanischen Marktes. Neben den geographischen und gesellschaftlichen Besonderheiten gehen die Autoren auch auf betriebswirtschaftliche Aspekte ein. Abgerundet wird das Buch durch die Darstellung des amerikanischen Rechtssystems. Durch die Berücksichtigung der unterschiedlichen kulturellen Werte und Hintergründe gibt Ihnen dieses Buch interessantes Hintergrundwissen für den täglichen Umgang mit amerikanischen Kollegen an die Hand. Gut geschrieben und mit Beispielen angereichert geht es auf vieles ein, was Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens in den USA bedeuten kann - und bei der Vorbereitung eines Markteintritts oft übersehen wird. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch allen Managern, die über einen Markteintritt in den USA nachdenken. Interessant ist es auch für alle, die Beziehungen zu amerikanischen Unternehmen pflegen und verbessern möchten.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • was die entscheidenden Besonderheiten des US-amerikanischen Marktes sind und
  • wie Sie einen erfolgreichen Markteintritt in den USA vorbereiten und gestalten.
 

Über die Autoren

Helmut Kohlert beschäftigt sich als Marketing-Consultant mit den Schwerpunkten "Marketing" und "Markteintritt USA". Der US-amerikanische Rechtsanwalt Michael Delany lebt seit 1992 in Deutschland. Delany berät deutsche Unternehmen bei ihrem Markteintritt in die USA. Ingo Regier ist Inhaber einer internationalen Unternehmensberatung. Regier unterstützt deutsche und asiatische Firmen bei der Vermarktung ihrer Produkte in den USA und Japan.

 

Zusammenfassung

Das Wichtigste: Ihre Zielsetzung

Der US-amerikanische Markt verfügt über eine riesige Kaufkraft und wächst schneller als der europäische. Viele Unternehmen, die sich dort positionieren wollen, streben eine Steigerung der Gewinne und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit an. Aber auch die Verteilung der Gemeinkosten, Glättung saisonaler Schwankungen oder Steuervorteile in den USA sind oft ausschlaggebende Argumente für den Markteinstieg. Wenn Sie Ihr Produkt am amerikanischen Markt positionieren und so Ihr Unternehmen stärken wollen, sollten Sie zunächst Ihre strategischen Ziele kennen. Streben Sie einen reinen Verkauf im ausländischen Markt an oder geht es Ihnen und Ihrem Unternehmen eher um eine ständige Präsens und eine Beeinflussung des Marktes? Ihre strategischen Überlegungen sind die Basis für alle folgenden Vorbereitungen. Beispiel Marketing: Für den reinen Verkauf im ausländischen Markt reichen Instrumente des Export-Marketings völlig aus. Eine langfristige Präsenz kann hingegen nur mit ausgeklügelten internationalen Marketing-Massnahmen erfolgreich sein. Auch die Wahl des richtigen Standortes richtet sich nach Ihren Zielen. Für viele Unternehmen ist die Zeitdifferenz...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Business-Guide USA
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Mittelstand ist eine Haltung
8
Der Weg in die Unfreiheit
8
Die Start-up-Illusion
8
Die Culture Map
7
Integrierte Corporate Governance
7
Eiszeit
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben