Zusammenfassung von Anders denken!

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Anders denken!  Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Unterhaltsam

Rezension

Es ist spannend, wenn sich Journalisten auf das Genderthema stürzen. Sie spüren eine Fülle von Beispielen, Aspekten und Studien auf, um die These vom überfälligen Fortschritt durch echte Gleichberechtigung zu stützen. Dass die Schlüsse, die sie ziehen, polarisieren, ist angesichts der ohnehin hitzigen Debatte zu verschmerzen. Der journalistische Ansatz hat aber auch seine Grenzen: Nicht jedes reportierte Detail ist relevant, nicht jedes Fallbeispiel steht für mehr als sich selbst. So unterhaltsam das Buch ist, hinterlässt es doch Zweifel, ob hinter einigen der Aussagen wirklich der Wille zur sachlichen Analyse steht oder doch eher die Lust an der steilen These. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die für Führungskräftekarrieren – die eigene oder die fremde – verantwortlich sind.

Über die Autoren

Uwe Jean Heuser ist Leiter des Wirtschaftsteils der Wochenzeitung Die Zeit. Er ist auch Autor des von getAbstract prämierten Buches Humanomics. Deborah Steinborn ist freie Journalistin und schreibt unter anderem für das Wall Street Journal.

 

Zusammenfassung

Mehr Frauen an die Macht

Die moderne Gesellschaft steht vor einer großen Aufgabe: Frauen sollten die gleichen ökonomischen Chancen bekommen wie Männer. Während das weibliche Geschlecht in seiner Rolle als Konsumentin von Unternehmen sehr ernst genommen wird – Frauen treffen 80 Prozent der Kaufentscheidungen –, lässt sich das für die Rolle als Führungskraft nicht behaupten. Obwohl Frauen mindestens so gut ausgebildet sind wie Männer, sind sie in den Chefetagen unterrepräsentiert. Kein Dax-Unternehmen wird von einer Frau geführt. Frauen sehen sich bei Karriere und Berufstätigkeit vielen Hürden gegenüber. Damit verschenkt Deutschland großes volkswirtschaftliches Potenzial.

Das Innovationsthema unserer Zeit

Die berufliche Gleichstellung der Frau ist ein großes gesellschaftliches Innovationsprojekt. Manche Männer fühlen sich durch Frauenförderung diskriminiert. Von mehr Gleichberechtigung würden aber auch sie profitieren. Wenn die Wirtschaft für Frauen gleich gute Bedingungen böte wie für Männer, hätten alle etwas davon. Berechnungen der US-Bank Goldman Sachs halten einen Anstieg der Wirtschaftsleistung in den USA um 9 Prozent und in der Eurozone sogar um 13...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Humanomics
9

Ähnliche Zusammenfassungen

Die Quotenfalle
7
Frauen ins Management
7
What works
9
Die freundliche Feindin
7
Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken
8
Wenn die Liebe nicht mehr jung ist
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben