Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Auf den zweiten Blick

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Auf den zweiten Blick

Impulse,

5 Minuten Lesezeit
3 Take-aways
Text verfügbar

Was ist drin?

Mit kleinen Schritten zu erfolgreichen Smart-Data-Projekten.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Praktische Beispiele
  • Für Einsteiger

Rezension

Dass es wichtig ist, Daten zu sammeln, haben viele Unternehmen längst erkannt. Viel zu wenige hingegen arbeiten mit diesen Daten, stellt Anna Wilke fest. Dabei bringt Smart Data jede Menge Vorteile. Anhand anschaulicher Beispiele zeigt die Autorin Anwendungsmöglichkeiten und Nutzen auf und gibt praktische Tipps, wie der Einstieg in die systematische Datenaufbereitung gelingt. Ein Überblick über Beratungsstellen, Fördermöglichkeiten und rechtliche Rahmenbedingungen runden den Artikel ab.

Zusammenfassung

Unternehmen aller Größen können Smart Data gewinnbringend nutzen.

Datenanalyse ist in den Augen kleiner oder mittelständischer Unternehmen oft nur eine Sache für große Konzerne. Damit liegen sie gründlich falsch. Jeder kann gesammelte Daten gewinnbringend nutzen und dadurch Zeit und Geld sparen oder neue Kunden gewinnen. Immerhin sammeln zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen bereits Daten zu ihrer finanziellen Entwicklung. 54 Prozent erfassen Daten zu Ressourcen und Lagerbeständen. Häufig liegen diese Daten jedoch brach.

Nicht so bei Adler Blech. Das Maschinenbau-Unternehmen bereitet Daten aus seinem Ressourcenplanungssystem auf. Neben jeder Maschine hängt ein Monitor, der relevante Daten des Produktionsprozesses...

Über die Autorin

Anna Wilke ist Redakteurin bei Impulse.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Verwandte Kanäle