Zusammenfassung von Auf digitaler Mission

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Auf digitaler Mission Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Augenöffner
  • Systematisch
  • Überblick

Rezension

Beim digitalen Wandel wird leicht übersehen, dass hinter jeder noch so fortschrittlichen Technologie Menschen stehen, die sie konstruieren, programmieren, verknüpfen und nutzen. Doch ausgerechnet den Verantwortlichen großer Unternehmen fehlt die Digitalisierungskompetenz, die sie bräuchten, um Strategien für die Industrie 4.0 zu entwickeln und um ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen zu befähigen. Hier besteht dringender Nachholbedarf.

Über die Autoren

Heike Bruch und Anna-Patricia München arbeiten am Institut für Führung und Personalmanagement an der Universität St. Gallen. Walter Jochmann und Frank Stein sind für Kienbaum Consultants International tätig.

 

Zusammenfassung

Eine Umfrage unter börsennotierten deutschen Unternehmen ergab, dass 92 Prozent von 411 untersuchten Vorständen keine Digitalerfahrung haben. Der digitale Wandel muss aber vom Topmanagement angestoßen und begleitet werden. Und er muss die Menschen im Unternehmen mitnehmen – trotz aller Verunsicherungen und Widerstände, die damit einhergehen. Um ihre Mitarbeiter zu überzeugen und zu begeistern, sollten Unternehmensverantwortliche folgende Empfehlungen beherzigen:

  • Digitalisierungskompetenz muss ganz oben anfangen. Das Topmanagement muss mit gutem Beispiel vorangehen, statt digitale Expertise...

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Die rechte und die linke Hand des Führens
7
Shared Leadership heißt nicht Laissez-faire
7
Mehr Energie für den Neustart
7
Wege aus der Beschleunigungsfalle
9
Umsetzungskompetenz
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Networking bei Bosch
8
Wie Innovationen Erfolg haben
8
#Fail
8
Das Gesicht von HR
6
Mit dem strategischen Blick von oben
7
Schnelle Brüter für Ideen
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben