Zusammenfassung von Besprechungen erfolgreich moderieren

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Besprechungen erfolgreich moderieren Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Besprechungen sind das Bindeglied für die Arbeit im Team und in der gesamten Organisation. Allerdings macht es wenig Sinn, sich einfach hinzusetzen und draufloszureden, wenn keine Struktur dahinter steckt - verschwendete Zeit. Allein die Tatsache, einen Moderator mit der Gesprächsleitung zu beauftragen, kann die Effizienz erheblich steigern, umso mehr, wenn er genau weiss, was er tut. Falls er es noch nicht weiss, kann er es hier nachlesen. Josef W. Seifert listet in seinem praxisnahen Ratgeber alle Tipps und Tricks auf, die aus einem Meeting ein erfolgreiches Meeting machen. Vorrangig wird der Moderator angesprochen, aber es fehlt auch nicht an Hinweisen für die übrigen Teilnehmer, denn auch sie können viel zum Gelingen einer Besprechung beitragen. Das Buch ist, auch wenn sich einiges wiederholt, anschaulich geschrieben, sodass man vieles direkt umsetzen kann. getAbstract empfiehlt es jedem, der sich zum Moderator berufen fühlt und der mühsame und ergebnislose Besprechungen ausmerzen will.

Über den Autor

Josef W. Seifert hat sich als Experte im Bereich Business-Moderation einen Namen gemacht. Der Dipl.-Pädagoge ist geschäftsführender Gesellschafter von Moderatio, einer Beratungs- und Trainingsgesellschaft in Bayern. Ausserdem hat er bereits eine Reihe von Büchern veröffentlicht.

 

Zusammenfassung

Moderation: Reden nach Plan und mit Ergebnis

Ob Besprechungen am runden Tisch oder im offenen Stuhlkreis: Es macht wenig Sinn, sich sinn- und konzeptionslos zusammenzusetzen und ein Palaver zu veranstalten, das nur Zeit und Energie verbraucht. Deshalb wird ein Moderator eingesetzt, der die Fäden in der Hand behält und darauf achtet, dass bei der Zusammenkunft auch ein brauchbares Ergebnis herauskommt. Das hört sich leichter an, als es ist, denn der Moderator darf auf der anderen Seite auch nicht die inhaltliche Leitung an sich reissen, selbst dann nicht, wenn er der fachliche Experte am Tisch ist. Dass eine Besprechung bei aller Struktur und Moderation nicht immer problemlos funktioniert, liegt häufig daran, dass Menschen nicht nur auf der Sachebene miteinander kommunizieren, sondern ebenso auf der Beziehungsebene - und die gibt oft den Ausschlag. Auf Animositäten zwischen den Teilnehmern muss der Moderator also Rücksicht nehmen, weil erfahrungsgemäss nichts dabei herauskommt, wenn Menschen, die sich nicht ausstehen können, konstruktiv miteinander reden sollen.

Anfang gut, alles gut

Natürlich können Sie mit Ihrer Moderation einfach loslegen und hoffen...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Meetings und Besprechungen lebendig gestalten
8
Meet up!
9
Die Gastgebermethode
8
Gemeinsam großartige Teams schaffen
9
Serious Work
9
So geht Büro heute!
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben