Zusammenfassung von Big Data

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Big Data Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Es ist sicher kein schönes Gefühl, wenn Sie nach einem Unfall den Spion im eigenen Auto fürchten müssen: nämlich die Black Box, die die letzten Minuten vor dem Aufprall aufgezeichnet hat und nun vor Gericht gegen Sie „aussagen“ kann. Wirklich warm ums Herz wird es niemandem beim Gedanken an Big Data: Selbstgesteuerte Autos, Paketdronen oder komplett datafizierte Bauernhöfe sind längst alltagstauglich, allein, es fehlt noch der Mut zum flächendeckenden Einsatz. Die Autoren dieses Buchs, ein Jurist und ein Datenredakteur, wollen ihren Lesern einerseits die Angst vor Big Data nehmen, gleichzeitig aber auch die Naivität. Big Data kann ihrer Ansicht nach Leben retten und zerstören, je nachdem was man daraus macht. Auf die philosophischen Aspekte des Themas – wie steht es um unsere Entscheidungsfreiheit, wenn Algorithmen das eigene Verhalten korrekter vorhersagen als die besten Freunde? – haben sie allerdings auch keine befriedigende Antwort parat, und ihr Vorschlag, man solle die Verantwortung für den Umgang mit den Daten Google und Co. überlassen, wirkt blauäugig. getAbstract empfiehlt das anschaulich geschriebene Buch allen Daten-Laien, die sich einen Überblick verschaffen möchten über das, was schon ist und noch kommen wird.

Über die Autoren

Der Jurist und Hochschullehrer Viktor Mayer-Schönberger berät am Oxford Internet Institute Unternehmen und Regierungen zum Thema Datensicherheit. Kenneth Cukier verfolgt als Datenredakteur beim Economist die Entwicklungen rund um Big Data.

 

Zusammenfassung

Die Analyserevolution

Das hoch ansteckende H1N1-Grippevirus – eine Kombination aus Vogel- und Schweinegrippe – stellte 2009 eine unbekannte Bedrohung dar. Die amerikanische Seuchenbekämpfungsbehörde trug den Ärzten auf, jeden neuen Grippefall sofort zu melden, doch die Statistik konnte die Entwicklung der Epidemie nur mit einer Verzögerung von ein bis zwei Wochen abbilden, da nur wenige Betroffene unverzüglich einen Arzt aufsuchten. Softwareentwickler von Google entwickelten anhand von Suchanfragen über grippeähnliche Symptome ein Modell, welches das Fortschreiten der Seuche ebenso gut abbildete wie die Ärztestatistik – und zwar in Echtzeit. Dies ist eines von vielen Beispielen, die zeigen, wie Big Data die Welt verändert: ein Prozess, bei dem wir aus vorhandenen Informationen radikal neue Erkenntnisse gewinnen und Werte schaffen. Egal ob beim Autofahren oder in der medizinischen Diagnostik – schon bald wird die computergestützte Datenanalyse viele menschliche Fähigkeiten ergänzen oder vollständig ersetzen.

Das alles und noch viel mehr

Traditionelle Statistiken beruhen auf einer zufälligen Auswahl von Stichproben, von denen mittels Hochrechnung auf die Gesamtmenge...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Das Digital
10

Ähnliche Zusammenfassungen

Strategische Unternehmensführung mit Advanced Analytics
6
Data Science für Unternehmen
8
Inside Big Data
7
Erfolgsfaktor Sourcing
8
Data for the People
9
Digital HR
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    jörg schneider vor 5 Jahren
    Pavel something for you?