Zusammenfassung von Blended Learning

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Blended Learning Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Die Anforderungen an die betriebliche Weiterbildung haben sich, dank E-Commerce und Wissensgesellschaft, erheblich verändert. Blended Learning ist heute in aller Munde: ein Konzept, welches das E-Learning in klassische Formen der Didaktik und Pädagogik einbettet. Sauter und Sauter haben ihre langjährigen einschlägigen Erfahrungen in ein Handbuch zu diesem Thema umgesetzt. Der Band bietet eine gute Einführung und macht den Leser mit allen wichtigen Aspekten des Blended Learning vertraut. Dem Hauptteil ist ein Anhang mit Praxisbeispielen, Trainingsmodulen und einem Glossar angehängt. Die Detailfülle des Buches lässt bisweilen allerdings die Argumentationslinien etwas verschwimmen. Auch wenn die Lektüre darunter ein bisschen leidet, empfiehlt getAbstract.com das Buch jedem, der mit betrieblicher Weiterbildung zu tun hat.

Über die Autoren

Annette M. Sauter arbeitet als Senior Consultant bei einer Unternehmensberatung in Hamburg und hat sich auf den Bereich E-Learning, Knowledge-Management und Change-Management spezialisiert. Prof. Dr. Werner Sauter ist Vorstand der IC eLearning AG, die insbesondere für Finanzdienstleister Blended-Learning-Lösungen entwickelt. Er ist Gründer und Leiter des Transferinstituts eBusiness & Management an der Steinbeis Hochschule in Berlin.

 

Zusammenfassung

Neue Wege in der Weiterbildung

Das Wissen und die Lernfähigkeit der Mitarbeiter sind ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Dies unterscheidet heutige "postindustrielle" Unternehmen von Unternehmen des Industriezeitalters. Der Wandel ist mehr als nur eine veränderte Gewichtung, es ist ein Strukturwandel, der u. a. auch den Begriff des Lernens grundlegend verändert. Neue Kommunikationstechnologien werden heute von fast jeder Firma genutzt, auch wenn diese sich noch nicht am eigentlichen E-Business beteiligt. Nahezu jeder Mitarbeiter kommt in der einen oder anderen Weise mit dem Internet in Kontakt, was nicht ohne Folgen bleibt für seinen Arbeitsstil und für seine Art, Wissen aufzunehmen und sich weiterzubilden. Gefragt sind heute Lernkonzepte, die mit Hilfe der neuen Medien orts- und zeitunabhängiges Lernen, individuell zugeschnittene Lösungen, die Möglichkeit der Selbststeuerung und die Rückkopplung zwischen allen Teilnehmern der Organisation bieten.

Kein Unternehmen kann sein bisheriges Weiterbildungssystem von heute auf morgen vollkommen umstellen. Das ist auch nicht nötig. Eine Umstellung kann durchaus schrittweise vor sich gehen, über Pilotprojekte und einzelne...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

So werden wir lernen!
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Digital HR
7
Die digitale HR-Organisation
7
Sales Excellence Development
6
Zukunftsmedizin
9
Agiles Lernen
7
Künstliche Intelligenz im Marketing – ein Crashkurs
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben