Zusammenfassung von Brain-Tuning

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Brain-Tuning Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Schnell und präzise denken können bis ins hohe Alter – das ist für jeden erstrebenswert. Die Frage ist nur, welche Art von Fitnesstraining fürs Gehirn wirklich Erfolg verspricht. Darauf geben Lehrl und Sturm in ihrem Buch eine Antwort: Mit Brain-Tuning stellen sie eine wissenschaftlich fundierte Methode für mehr geistige Leistungsfähigkeit vor. Wer aber ein Buch mit Gedächtnisübungen erwartet, wird enttäuscht. Vielmehr enthält es wissenschaftliche Erkenntnisse, die Brain-Tuning zugrunde liegen. Man weiß nach der Lektüre recht genau, warum und wie Brain-Tuning funktioniert und weshalb andere Maßnahmen weniger Erfolg versprechend sein dürften. Man muss aber schon ein Faible für die Wissenschaft mitbringen, um die Erläuterungen über Gehirnfunktionen mit Genuss zu lesen. Immerhin sind ein paar Tests zur eigenen geistigen Fitness eingestreut. getAbstract empfiehlt das Buch jedem, der sich für wissenschaftliche Hintergründe von Gehirntrainings interessiert.

Über die Autoren

Der Psychologe Siegfried Lehr hat an der Universität Erlangen medizinische Psychologie gelehrt und ist seit 1997 Präsident der internationalen Gesellschaft für Gehirntraining. Er hat die Grundlagen für das Gehirnjogging entwickelt, aus dem das mentale Aktivierungstraining und das Arbeitsspeichermanagement entstanden sind. Peter Sturm, ebenfalls Psychologe, hat die internationale Gesellschaft für Gehirntraining mitbegründet. Er leitet dort die Trainerausbildung. Er gründete auch ein Institut für Marktpsychologie und unterstützt Programme zur Förderung mentaler Leistungsfähigkeit.

 

Zusammenfassung

Feineinstellung des Gehirns als Ziel

Das Ziel, Wissen festzuhalten, wird für den Einzelnen immer weniger wichtig; Wissen lagert in Bibliotheken und im Internet. Heute geht es vielmehr darum, mit der Fülle von Informationen kompetent umzugehen: Welches Wissen benötigen Sie und wo finden Sie dieses Wissen? Wie erhalten Sie Zugang dazu und auf welche Weise können Sie sich damit Ihre Wünsche erfüllen? Die Leistung unseres Gehirns steht in der Informations- und Wissensgesellschaft an oberster Stelle. Die Feineinstellung des Gehirns, also das sogenannte Brain-Tuning, stellt damit die Schlüsselmaßnahme schlechthin dar: Es maximiert die geistige Leistungsfähigkeit in der Gegenwart sowie auf lange Sicht. Das fördert Ihre Lebensqualität, weil Sie mehr Spaß daran entwickeln, sich geistig zu beschäftigen, weil Sie mehr Selbstvertrauen gewinnen und gelassener werden. Somit steigern Sie nicht nur den Intelligenzquotienten, sondern auch die Lebenserwartung.

Um Vorhersagen darüber treffen zu können, wie erfolgreich eine Person in der Wissensgesellschaft sein wird oder wie stark demenzgefährdet sie ist, unterteilt man Intelligenz in fluide, also flüssige, und kristalline Intelligenz...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mein Kopf gehört mir
9
Das passende Leben
7
Fit ohne Geräte
10
Der Weg des Seal
7
Hirntuning
8
Potenziale älterer Erwerbstätiger
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben