Zusammenfassung von Ausgebucht

Zivilisationsfluch Tourismus

Schmetterling Verlag, Mehr

Buch kaufen

Ausgebucht Buchzusammenfassung
Die Schattenseiten der “weissen Industrie” Tourismus.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

4 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Es ist ein Buch, das aufrüttelt, das unbequem und provozierend ist. Wer es aufmerksam liest, wird vielleicht die gebuchte Fernreise wieder stornieren. Oder sich endlich zu einer ganz anderen Art des Urlaubs aufraffen. Auf jeden Fall regt es zum Nachdenken an. Dem Autor gelingt es, den Mythos Urlaub zu entzaubern. Er nimmt die einzelnen Urlaubsformen unter die Lupe, liefert knallharte Fakten und Zahlen und öffnet uns die Augen für Dinge, die uns so bisher nicht bewusst waren. Man spürt das persönliche Engagement des Autors, der sich - ausser im Kapitel "Alternativer Tourismus" - ohne Rücksicht auf Verluste auch nicht um das kleinste bisschen Versöhnlichkeit bemüht. Aber um Halbherzigkeit geht es in diesem Buch auch nicht. getAbstract.com empfiehlt es allen kritischen Urlaubern, die sich nicht länger mit blumigen Worten und schönen Bildern einlullen lassen wollen, und auch allen im Tourismus Tätigen, die sich einen Sinn für Alternativen zum gängigen Massengeschäft bewahren wollen.

Das lernen Sie

  • welche Probleme die unterschiedlichen Formen des Tourismus verursachen
  • wie es hinter den Kulissen der heilen Urlaubswelt tatsächlich aussieht
 

Zusammenfassung

We are the greatest
Die Parole könnte sich die Tourismusindustrie stolz auf ihr Banner schreiben und hätte damit gleich in zweierlei Hinsicht Recht: Einmal hat sie mit ihren Exporteinnahmen (1999: 504 Milliarden US-$) alle anderen inzwischen abgehängt, nicht mal die Automobilindustrie ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Norbert Suchanek arbeitet seit 1992 als Korrespondent der Nachrichtenagentur telex dienst tourismus/tdt, ist Mitglied bei Tourism Concern und Ecotourism Watch. Suchanek ist ausserdem Mitarbeiter mehrerer deutscher Nachrichtenzeitungen wie der Berliner Morgenpost und des Neuen Deutschland.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien