Zusammenfassung von Die neue Welt des 3D-Drucks

Deutsche Ausgabe von „Fabricated“

Sybex, Mehr

Buch kaufen

Die neue Welt des 3D-Drucks Buchzusammenfassung
Hähnchen, Haus und Herzklappen werden in Zukunft selbst gedruckt.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Wichtigkeit

9 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Das Buch von Hod Lipson und Melba Kurman beginnt mit einer Vision: eine Welt mit frischen Frühstücksmuffins, Ökohäusern, allzeit verfügbaren Ersatzorganen und individuell geformten Zahnbürsten – allesamt in 3D gedruckt. Eine Utopie? Die Autoren sind überzeugt, dass uns eine Revolution bevorsteht, die unser Leben auf den Kopf stellen wird. Am Ende werden wir gesund, glücklich und geläutert aus ihr hervorgehen: Egal ob Bildungsmisere, Umweltverschmutzung, Hunger, Armut oder lebensbedrohliche Krankheiten, für alles gibt es eine Lösung in 3D. Einzig bei der Gretchenfrage nach den Jobs bleiben die Autoren vage. Kein Wunder, schließlich führen sie begeistert aus, dass in nicht allzu ferner Zukunft autonom arbeitende Designprogramme Roboter entwerfen, die fertig aus dem Drucker marschieren und sich anschließend auch noch selbst reproduzieren. getAbstract empfiehlt dieses faszinierende Buch vor allem interessierten Laien, die von den anstehenden Veränderungen nicht überrollt werden möchten.

Das lernen Sie

  • warum der 3D-Druck unser Leben radikal verändern wird
  • welche Anwendungsmöglichkeiten es heute schon gibt
  • was in Zukunft alles aus dem Drucker kommen wird
 

Zusammenfassung

Aus einem Guss
Wagen wir einen Blick in die Zukunft: In einigen Jahrzehnten könnten Zahnbürsten, Nahrungsmittel, ganze Häuser und selbst menschliche Organe aus dem 3D-Drucker kommen. Eine abwegige Idee? Schon heute werden viele komplexe Präzisionsobjekte wie Hörgeräte, Zahnkronen oder ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Hod Lipson, Professor und Leiter des Creative Machines Lab an der Cornell University in Ithaca, New York, gehört zu den führenden Forschern in Sachen 3D-Druck. Melba Kurman ist Technologieanalystin.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Patrick Brigger vor 2 Jahren
    A true Revolution in the production industry 

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien