Zusammenfassung von Management in Non Profit Organisationen

Wie Wohlfahrtsverbände, Sportorganisationen und Kulturbetriebe fit für die Zukunft werden

Vahlen, Mehr

Buch kaufen

Management in Non Profit Organisationen Buchzusammenfassung
Management und Non Profit müssen kein Widerspruch sein: Die Methoden der Betriebswirtschaft machen NPOs fit für die Zukunft.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

4 Stil

Rezension

Management und Controlling in Non-Profit-Organisationen - ist das nicht ein Widerspruch? Nein, lautet die Antwort des Autors, denn auch diese Organisationen müssen sich dem zunehmenden Wettbewerbsdruck stellen. Häufig werden die Leistungen und Erfolge der NPOs durch ineffiziente Strukturen und überbordende Aufgabenbereiche unnötig geschmälert. Dieses Buch liefert eine Gebrauchsanweisung dafür, wie sich NPOs fit für die Zukunft machen können. Gängige Managementmethoden werden detailliert geschildert und an NPO-Bedürfnisse angepasst, dazu gibt es Beispiele und Checklisten. Zahlreiche Wiederholungen, Rückbezüge und Querverweise machen das Buch allerdings nicht gerade zum Lesevergnügen. Zudem wird der Lesefluss an vielen Stellen von aufgeblähten betriebswirtschaftlichen Phrasen und allerlei Formeln unterbrochen. Trotzdem: getAbstract empfiehlt das Buch allen, die bei NPOs in Führungsfunktionen arbeiten und einen Einstieg in die Welt der Betriebswirtschaft wünschen.

Das lernen Sie

  • einige grundlegende Managementmethoden zur Verbesserung der Strukturen einer Organisation
  • Möglichkeiten zur Anpassung dieses Handwerkszeugs an Non-Profit-Organisationen
 

Zusammenfassung

Non-Profit-Organisationen: zwischen Ehrenamt und Konzern
Hehre Ziele stehen meist am Anfang einer Non-Profit-Organisation: der Ansatz, bestimmte Dinge besser zu machen oder anders zu gestalten, ohne damit Gewinn zu erzielen. Wächst ein solches Unternehmen, so wächst meist auch die Notwendigkeit...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Prof. Dr. Christoph Tiebel ist Leiter der Forschungsgruppe Gesundheits- und Sozialmanagement an der Reinhold-Würth-Hochschule der Fachhochschule Heilbronn. Darüber hinaus arbeitet er als Unternehmensberater in Aachen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien