Zusammenfassung von Phänomen Toyota

Erfolgsfaktor Ethik

Springer, Mehr

Buch kaufen

Phänomen Toyota Buchzusammenfassung
Vielleicht wollen Sie lieber keinen Toyota fahren – aber die Erfolgsprinzipien des Unternehmens sollten Sie sich schon ansehen!

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Der Untertitel weist darauf hin: Es geht in diesem Buch vor allem um die Ethik im Hause Toyota. Nichtsdestotrotz widmet sich der Autor auch ausführlich dem Toyota-Produktionssystem und der Unternehmensgeschichte. Dabei steckt beinahe jeder Satz so voller Informationen, dass der Leser kaum zum Luftholen kommt. Eine leichte Lektüre ist das nicht, was durch den etwas behäbigen Schreibstil noch verstärkt wird. Bei all den Abhandlungen über Ethik, Werte, Philosophie, Kultur, Verhaltensweisen, Charakteristika und Mottos weiß man irgendwann nicht mehr, in welchem der aufgezählten Themenbereiche man sich gerade befindet und ob man nicht doch immer wieder das Gleiche liest, nur anders verpackt. Die Kernaussagen über die Ethik des Unternehmens wiederholen sich immerfort, und zwischen all dem Lob ist nur sehr wenig Kritisches zu entdecken. Immerhin, das Buch liefert auf einen Schlag eine wahre Informationsflut über Toyota, ergänzt durch einen umfangreichen Anhang mit Tabellen, Abbildungen, Fotos und einen Überblick über die Unternehmensgeschichte. getAbstract empfiehlt es darum allen, Autobauern wie Branchenfremden, die vom Giganten Toyota lernen wollen.

Das lernen Sie

  • wie Toyota arbeitet
  • welche Lehren die europäische Automobilbranche daraus ziehen kann
  • welche Maßnahmen deutsche Konkurrenten ergreifen sollten
 

Zusammenfassung

Geburtsstunde eines Giganten
Im April 1936 rollte der erste Pkw von Toyota vom Band, das Model AA. Im August des darauffolgenden Jahres wurde die Toyota Motors Industry Co. Ltd. als Tochtergesellschaft von Toyoda Automatic Loom Works gegründet. So viel zur Geburtsstunde eines kleinen ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Helmut Becker ist diplomierter Volkswirt und Kaufmann. Als Chefvolkswirt bei BMW konnte er ausgiebig hinter die Kulissen der Automobilindustrie schauen. Seit 1998 leitet er das Institut für Wirtschaftsanalyse und Kommunikation (IWK), das sich mit der Vorbereitung und Durchführung strategischer Unternehmensentscheidungen befasst.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Große Automarken
    Mercedes, Porsche, BMW, Toyota – was macht diese Marken so einzigartig?
  • Wissenspaket
    Von Toyota lernen
    Das japanische Unternehmen ist ein Vorreiter in der Autoindustrie. Lesen Sie hier, was Toyota anders macht als die anderen.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien