Zusammenfassung von Redaktionsschluss

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Redaktionsschluss Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Der Titel ist klug gewählt: Redaktionsschluss deutet nicht nur das Ende des Zeitungswesens an, sondern auch das Ende der von denkenden Menschen ausgewählten, redaktionell aufbereiteten Themen – im Unterschied zu von denkenden Maschinen verbreiteten Newsfeeds à la Facebook. Im Grunde geht es bei Stefan Schulz weniger um ein spezielles Medium als vielmehr um die Entwicklung der Gesellschaft und um ihren Umgang mit Nachrichten, Aufmerksamkeit, Glaubwürdigkeit. Seine Analyse ist scharfsinnig und lehrreich, hier schreibt ein Kenner der alten und neuen Medienwelt. Man könnte bemängeln, dass das Buch keinen Ausweg aus der Krise des Journalismus aufzeigt. Trotzdem ist es wirklich wert, gelesen zu werden, findet getAbstract – und zwar hauptsächlich von Medienmachern. Aber das sind ja in Zeiten von Social Media wir alle.

Das lernen Sie

  • wie sich der Journalismus seit dem Aufkommen von Social Media verändert hat und
  • was das für die traditionellen Medien bedeutet.
 

Über den Autor

Stefan Schulz studierte in Bielefeld Soziologie. Frank Schirrmacher holte ihn 2011 zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Seit 2014 ist er freier Publizist.

 

Zusammenfassung

Das Ende der Zeitung
Der wahrscheinlich wichtigste Mann im weltweiten Mediengeschäft ist kein Journalist. Er erklärt offen, keine redaktionelle Verantwortung für die von ihm verbreiteten Inhalte zu übernehmen. Er ist Softwareentwickler, hört auf den Namen Greg Marra und betreut den Newsfeed...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Martin Lepp vor 12 Monaten
    Treffende Zusammenfassung eines Top Buches. Erkenntnisreiche Perspektiven auf und in die redaktionelle Medienwelt.

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien