Zusammenfassung von Reisebüro-Management

Oldenbourg, Mehr

Buch kaufen

Reisebüro-Management Buchzusammenfassung
Sie spüren die steife Brise, die Ihnen im Touristikmarkt um die Ohren bläst? Mit der richtigen Management-Strategie haben auch kleine Reisebüros gute Chancen zu überleben.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Die allgemeine Managementlehre kann man natürlich auch auf das Unternehmen Reisebüro anwenden. Trotzdem gibt es für diese Branche einige Besonderheiten, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie Erfolg haben wollen. Die Autoren legen mit ihrem Buch ein Basiswerk vor, in dem sie nicht nur einen umfassenden Einblick in die einzelnen Management-Segmente eines Reisebüros geben, sondern darüber hinaus auch die Rahmenbedingungen vorstellen, unter denen dieses Reisebüro-Management heute stattfindet. Um die Informationen zu komplettieren, erhält der Leser eine Einführung in die allgemeinen Grundlagen der Reisebürobranche und eine Einschätzung der Zukunftsperspektiven des Reisemittlergewerbes. Für jedes Kapitel in diesem Sammelband steht ein anderer Experte aus Praxis, Lehre und Forschung gerade, der sein Know-how zur Verfügung stellt. Das Buch hat nach Ansicht von getAbstract.com das Zeug zum Standardwerk für alle Reisebüro-Führungskräfte.

Das lernen Sie

  • die speziellen Anforderungen an das Management eines Reisebüros
  • die drei Management-Dimensionen, die für ein Reisebüro relevant sind
 

Zusammenfassung

Alles klar im Reisebüro?
Das Reisebüro schlechthin gibt es eigentlich gar nicht. Es kommt immer drauf an, was dort vermittelt, welche Leistung erbracht wird. Das Voll-Reisebüro beispielsweise verkauft neben touristischen Leistungen auch Bahnkarten und Flugscheine, das klassische Reisebüro...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Prof. Dr. rer. pol. Walter Freyer war nach Studium und Promotion selbst Gründer und Geschäftsführer eines mittelständischen Reisebüros und Ausbilder für Reiseverkehrskaufleute, bevor er eine Hochschullehrertätigkeit aufnahm. Er ist Gründer und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft und sitzt als Vorstand im Prüfungsausschuss für Touristikfachwirte bei der IHK Dresden. Prof. Dr. rer. pol. Wilhelm Pompl arbeitete nach seinem Studium der Soziologie im Reiseveranstalterbereich. Seit 1979 ist er Professor im Fachbereich Tourismusbetriebswirtschaft der Fachhochschule Heilbronn.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien