Zusammenfassung von Business Culture Design

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Business Culture Design Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Managementguru Peter Drucker soll einmal gesagt haben, die Kultur verspeise die Strategie zum Frühstück. In dieser Aussage steckt viel Wahres. Denn während Führungskräfte an der Oberfläche Pläne und Ziele ausarbeiten, bleiben die in der Tiefe liegenden wesentlichen Bestandteile der Organisationskultur unangetastet. Und eine Strategie, die nicht zu diesen eingelernten, etablierten Abläufen passt, wird niemals wirklich erfolgreich sein. Simon Sagmeister präsentiert eine bunte Palette typischer kultureller Ausprägungen und erklärt, wie sich die verschiedenen Typen auseinanderentwickeln. Der Leser wird nach Lektüre dieses Buches Organisationen auf neue Weise sehen, überall grüne, blaue, violette Kulturmerkmale erkennen und beginnen, Strategie und Kultur gemeinsam zu denken. getAbstract empfiehlt dieses originelle Buch allen Führungskräften, die ihr Unternehmen besser verstehen und lenken wollen.

Über den Autor

Simon Sagmeister leitet die von ihm gegründete Beratungsfirma The Culture Institute in Zürich.

 

Zusammenfassung

Die Organisation als Organismus

Unsere Gegenwart ist von großen, komplexen Organisationsformen bestimmt, die sich im Lauf der Zeit wandeln oder gar ganz verschwinden und durch andere Organisationen ersetzt werden. Wie in der Natur überleben die „Fittesten“ – das bedeutet nicht immer die Größten oder Stärksten, sondern jene, die sich am besten an ihre Umgebung anpassen. Und welche Kriterien gerade fürs Überleben wichtig sind, kann sich häufig und schnell ändern. Kooperation ist übrigens in Darwins Evolutionskonzept wichtiger als Konkurrenz: Alles Leben ist von Zusammenarbeit und wechselseitigen Abhängigkeiten geprägt, sowohl in der Natur als auch in der Wirtschaft. Ein Beispiel: Am Bau des Airbus sind 1500 Organisationen aus 30 Ländern beteiligt.

Moderne Organisationen sind alles andere als trivial. Es handelt sich vielmehr um komplexe Systeme. Solche Systeme sind nicht gänzlich chaotisch, aber sie verfügen über viele innere Wechselwirkungen, die wiederum ständigen Veränderungen unterworfen sind. Sie stehen zudem in dynamischen Beziehungen zu ihrer Umwelt. Das macht Vorhersagen über ihre Entwicklung schwer bis unmöglich. Es handelt sich bei modernen Organisationen in...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Kulturwandel
7
Die Culture Map
7
Das Survival-Handbuch digitale Transformation
8
Beidhändige Führung
8
Organisationskultur und Leadership
8
Agilität & Kommunikation
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben