Zusammenfassung von Business-Guide Brasilien

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Business-Guide Brasilien Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Eins ist klar: Brasilien ist nicht Europa. Mentalität, Geschäftsgepflogenheiten und Rechtssystem sind anders, allerdings auch nicht so anders wie etwa in China. Dennoch will ein Schritt nach Brasilien gut überlegt sein, sagt Christian Moritz, der dort und in Deutschland als Rechtsanwalt tätig ist. Sein Ratgeber ist kein Einsteigerhandbuch; landeskundliche Themen werden zwar kurz angerissen, meist geht es aber, wie der Untertitel sagt, um detaillierte juristische Ratschläge. Ein Buch also, das man kaum von vorne bis hinten durchliest, sondern eher als Nachschlagewerk nutzt: Welche Schritte müssen ganz genau bei der Gründung eines Unternehmens unternommen werden, wie wickle ich Importe ab, wie sieht es aus mit der Inhaber- oder Gesellschafterhaftung? Und wo lauern die tückischsten Fallstricke? Diese Themen stellt das Buch übersichtlich dar, gespickt mit Praxistipps, Vergleichstabellen und Checklisten. Moritz’ Gastautoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet und haben jahrelange Erfahrung im Brasiliengeschäft. getAbstract empfiehlt das Buch Unternehmen, die mit ihren Brasilienplänen schon weit fortgeschritten sind und konkreten Rat für bestimmte Situationen suchen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie Sie mit Ihrem Unternehmen in Brasilien Fuß fassen,
  • welche rechtlichen Fallstricke Sie beachten sollten und
  • wo Sie Unterstützung finden.
 

Über den Autor

Christian Moritz ist Rechtsanwalt in Brasilien und Deutschland und berät mit seiner Kanzlei seit 2007 Unternehmen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, die in Brasilien aktiv werden wollen. Seine Ausführungen werden durch Beiträge von Gastautoren ergänzt.

 

Zusammenfassung

Viva Brasil – nicht nur im Sport

Auch über Fußball-WM und Olympia hinaus gilt: Brasilien ist ein Magnet. Allein seine schiere Größe von 8,5 Millionen Quadratkilometern und die mittlerweile über 200 Millionen Einwohner machen das Land zu einem extrem attraktiven Absatzmarkt für europäische Unternehmen. Nicht zu vergessen: Brasilien hat zehn angrenzende Nachbarmärkte. Viele Unternehmen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben die Chance bereits ergriffen: So stieg der deutsche Export nach Brasilien in den vergangenen drei Jahren um 35 Prozent auf 11,7 Milliarden Euro. Für Brasilien ist Deutschland nach China, den USA und Argentinien schon der viertwichtigste Handelspartner. Exportiert werden aus Deutschland vor allem Maschinen, Fahrzeuge sowie chemisch-pharmazeutische Erzeugnisse, importiert aus Brasilien werden Agrar- und Rohstoffprodukte.

Während so mancher das Land idealisiert, schrecken andere vor den Gefahren eines Engagements in Brasilien zurück. Ganz aus der Luft gegriffen ist die Sorge nicht: Das Land hat schon viele Hyperinflationen erlebt, die 80er-Jahre gelten als verlorene Jahre, die 90er-Jahre waren zumindest problematisch. Seither geht es aber ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Laterales Management
7
Small Data
7
Die weltweite Ungleichheit
8
Freundliche Übernahme
8
Organisationskultur und Leadership
8
Die Tyrannei des Wachstums
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben