Zusammenfassung von Beruflich in Thailand

Trainingsprogramm für Manager, Fach- und Führungskräfte

Vandenhoeck & Ruprecht, Mehr

Buch kaufen

Beruflich in Thailand Buchzusammenfassung
Urlaub in Thailand ist eine Sache – dort zu arbeiten eine völlig andere.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Für alle, die nicht der Strände wegen nach Thailand jetten, sondern dort arbeiten wollen, ist Beruflich in Thailand genau das richtige Buch. Um dem Leser die besonderen Hintergründe der thailändischen Lebens- und Arbeitskultur näherzubringen, schlagen die Autoren wohltuend ungewöhnliche Wege ein: Im Rahmen eines Trainingsprogramms wird der Lernende mit 20 Beispielen aus acht verschiedenen Themenbereichen konfrontiert, die ihn mitten in typische Konfliktsituationen aus der thailändischen Geschäfts- und Arbeitswelt hineinkatapultieren. Im Anschluss daran werden jeweils mehrere Lösungsansätze geliefert, verbunden mit der Aufgabe, jene auszuwählen, die in dem jeweiligen Kontext den größten Erfolg versprechen. Die Autoren setzen dabei nicht auf Ja/Nein-Antworten, sondern auf flexible, häufig miteinander verbundene Lösungen. So wird dem Leser durch die verschiedenen Trainingsetappen hindurch allmählich ein intuitives Verständnis für das Funktionieren, für die Grenzen und Chancen der thailändischen Arbeitswelt vermittelt. getAbstract empfiehlt das Buch allen Führungskräften, die für längere Zeit in Thailand tätig sein wollen.

Das lernen Sie

  • welche Kulturstandards in Thailand gelten
  • wie Sie sich als Führungskraft in Thailand am besten verhalten
 

Zusammenfassung

Unterschiedliche Kulturen bergen ein hohes Konfliktpotenzial
Über 400 deutsche Unternehmen haben sich bereits in Thailand angesiedelt und dazu beigetragen, dass Deutschland der wichtigste Handelspartner Thailands innerhalb der Europäischen Union ist. Die Zahl der deutschen Beschäftigten...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Annegret Grotzke ist Dipl.-Psychologin und Lehrerin bei der Stiftung Sozialpädagogisches Institut Walther May in Berlin. Anke Kleff, ebenfalls Dipl.-Psychologin, ist als Beraterin für eine internationale Personalagentur mit Sitz in Barcelona tätig. Prof. em. Dr. Alexander Thomas lehrte bis 2005 an der Universität Regensburg, Abteilung Sozialpsychologie und Organisationspsychologie, und gehört zu den Gründungsmitgliedern des Instituts für Kooperationsmanagement (IKO).


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien