Zusammenfassung von Investmentguide EU-Osterweiterung

Fördermittel, Steuer- und Arbeitsrecht, Immobilienerwerb

Schäffer-Poeschel, Mehr

Buch kaufen

Investmentguide EU-Osterweiterung Buchzusammenfassung
Sie wollen sich in den wilden Osten wagen? Dann nehmen Sie diesen Kompass mit!

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Ein gründliches und prägnantes Handbuch, das diesen Namen wirklich verdient und das man als angehender Investor nicht mehr aus den Händen legen möchte. Im Osten investieren? Und wenn ja, wo? Unternehmer finden hier alle wesentlichen Eckdaten, die sie zur Entscheidungsfindung benötigen. Allen Kapiteln liegt dasselbe Schema zugrunde: Nach einer knappen, aber prägnanten volkswirtschaftlichen Analyse eines Landes folgen jeweils 20 Fragen und Antworten zu den Bereichen Fördermittel, Steuerrecht, Arbeitsrecht und Immobilienerwerb. Wichtige Internet-Links zum jeweiligen Land bieten weiteren Nutzwert. Schneller und effizienter als mit diesem Guide kann man sich kaum einen Überblick über das Themenfeld EU-Osterweiterung verschaffen. getAbstract.com empfiehlt das Buch allen Investoren und Unternehmern, die nach Osten expandieren wollen, aber auch allen, die wissen wollen, welche Konkurrenz dem Standort Deutschland im Osten erwächst.

Das lernen Sie

  • die volkswirtschaftlichen Tendenzen der zehn neuen EU-Beitrittsländer
 

Zusammenfassung

Die EU-Osterweiterung
Mit dem Beitritt der zehn neuen Oststaaten seit 1. Mai 2004 sieht sich die EU vor gewaltige Herausforderungen gestellt. Doch auch die beigetretenen Staaten selbst mit ihren rund 75 Millionen Menschen haben bis zum Rand gefüllte Pflichtenhefte, um die Auflagen der ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Ralf Spiller ist Redakteur beim Handelsblatt und koordiniert die dort erscheinende Beilagenserie zum Thema EU-Erweiterung. Joachim Weidemann ist ehemaliger Handelsblatt-Korrespondent für Mittel- und Osteuropa. Derzeit fungiert er als Leiter der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten und berät die Verlagsgruppe Handelsblatt.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien