Zusammenfassung von Checkliste für Entscheider

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Checkliste für Entscheider Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Gegen die eigenen Denkfehler kann sogar ein Nobelpreisträger nichts tun. Das bestätigt ein ebensolcher: Daniel Kahneman. Gemeinsam mit zwei weiteren Autoren zeigt er in diesem Artikel jedoch auf, dass Führungskräfte durchaus davon profitieren, wenn sie die Ratschläge ihrer Berater hinterfragen. Deren Denkfehler können nämlich aufgedeckt werden. Zwölf Fragen sind es, die letztlich zu besseren Entscheidungen führen sollen. Sie sind sofort anwendbar, plausibel und einfach. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen, die bei wichtigen Entscheidungen auf den Rat anderer zurückgreifen.

Über die Autoren

Daniel Kahneman ist Wirtschaftsnobelpreisträger und Autor, etwa des Buches Schnelles Denken, langsames Denken. Dan Lovallo und Olivier Sibony sind McKinsey-Berater.

 

Zusammenfassung

Eine Führungsperson sollte sich bei jeder Entscheidung bewusst sein, dass ihre Wahrnehmung verzerrt ist und es deshalb zu Fehleinschätzungen kommen kann. Das Gleiche gilt für Berater, die den Weg zu einer Entscheidung mithilfe ihres Expertenwissens ebnen sollen. Durch die folgenden zwölf Fragen lässt sich ein Entscheidungsprozess strukturieren, bei dem zumindest die Denkfehler der Berater enttarnt werden. Die ersten drei Fragen, die Sie sich als Verantwortlicher stellen sollten, sind grundsätzlicher Natur. Die nächsten sechs richten sich an das Beraterteam und...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Gruppenentscheidungsverfahren für Teams
8
Rollenspiel für neue Ideen
8
Management ist mehr als eine Wissenschaft
8
Demokratisch, praktisch, gut
8
Klüger riskieren
8
Sicher durchs Ungewisse
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben