Zusammenfassung von Competitive Intelligence

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Competitive Intelligence Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Competitive Intelligence muss man von Grund auf erlernen, das ist das Credo dieses Buches. Es porträtiert die noch junge CI-Branche, gibt Hinweise, wie man den richtigen CI-Experten findet, und behandelt auch das Thema Aufbau einer CI-Abteilung im Unternehmen. Checklisten unterstützen die Alltagsarbeit, Grafiken verdeutlichen die teils abstrakten Inhalte, und Tabellen helfen, den Überblick zu behalten. Es gibt sogar Übersichten mit den besten Redewendungen, um zurückhaltende Gesprächspartner aufzuwärmen. Besonders gelungen sind die Seiten zum Thema Informationsbeschaffung - da können selbst professionelle Rechercheure wie Journalisten noch eine Menge lernen. Außerdem ist das Buch auch unterhaltsam geschrieben und bietet einige neue Blickwinkel, beispielsweise auf Informationslecks in der Firma. Eine klare getAbstract-Empfehlung für alle Unternehmer, Manager und Möchtegern-Wirtschaftsspione!

Über den Autor

Andreas Romppel ist Unternehmensberater im Bereich Competitive Intelligence / Konkurrenzanalyse. Er ist Mitbegründer des Deutschen Competitive Intelligence Forums (DCIF) und bietet international Workshops und Seminare zum Thema an. Vorher war er als Account Director einer PR-Agentur für den öffentlichen Auftritt von Hightech-Unternehmen verantwortlich. Er hat Politikwissenschaft und Japanologie studiert und bereits als Verlagsdienstleister, Lektor, Übersetzer, wissenschaftlicher Redakteur und freier Journalist gearbeitet.

 

Zusammenfassung

CI als Navigationssystem

CI, diese Abkürzung verbinden viele nur mit Corporate Identity. Doch neuerdings steht sie auch für Competitive Intelligence. Darunter versteht man die systematische Beobachtung des Marktumfeldes einer Firma.

Competitive Intelligence ist mit einem Navigationssystem vergleichbar: Bei beiden spielen Rahmendaten eine wichtige Rolle und beide sagen dem Benutzer, wo er steht. Sowohl das Navigationssystem als auch CI liefern laufend neue Informationen darüber, wie sich der weitere Weg gestaltet. Und obwohl an jeder Kreuzung frei entschieden werden kann, wohin man sich bewegt, ist das Ziel von vornherein festgelegt. Beide, Navigationssystem und CI, führen dorthin. Zusätzlich lässt sich auch die eigene Geschwindigkeit errechnen und die Zeit, bis man das Ziel erreicht hat. Zwar muss beim Navigationssystem wie auch bei CI nach wie vor der Benutzer über Ziel und Weg entscheiden, aber man spart mit beiden Instrumenten Nerven, Zeit und Kosten.

Wer CI professionell betreibt, wird nicht überrascht wenn ein Konkurrent plötzlich zum Angreifer wird oder ein neuer Mitbewerber am Markt auftaucht, der viel billiger und schneller ist. Da die Wirtschaft immer...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Branded Interactions
8
Outside Insight
7
Digital-Business-Strategie für den Mittelstand
7
Sichere Prognosen in unsicheren Zeiten
8
Künstliche Intelligenz
8
So analysieren Sie Ihre Konkurrenz
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben