Zusammenfassung von Corporate Diplomacy

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Corporate Diplomacy Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Systematisch
  • Meinungsstark
  • Für Einsteiger

Rezension

Profit und Wachstum können nicht die einzigen Zielmarken für Topmanager sein. Nur wenn es ihnen gelingt, mit verschiedenen Stakeholdern zusammenzuarbeiten, können sie das Überleben ihres Unternehmens sichern. Mit Leidenschaft fordert der Manager und Diplomat Wilfried Hoop eine systematische Außenpolitik für Unternehmen: Corporate Diplomacy. Auch wenn seine Argumentation bisweilen polemisiert, macht er auf blinde Flecken im Denken vieler Manager aufmerksam. Am Thema Corporate Diplomacy kommen Managementtheoretiker und -praktiker nicht mehr vorbei.

Über den Autor

Wilfried Hoop war Manager von Unternehmen wie Hilti und Eni/Agip, Section Manager bei der UEFA und Marketingleiter beim FC St. Gallen. Seit mehr als zehn Jahren leitet er das diplomatische Protokoll des Fürsten und der Regierung von Liechtenstein.

 

Zusammenfassung

In einer multipolaren Welt werden die Risiken für Unternehmen immer größer.

Seit dem Ende des Kalten Krieges hat die Welt sich dramatisch verändert. An die Stelle der Bipolarität zwischen den USA und der Sowjetunion ist eine Multipolarität getreten. Zu den politischen kommen gravierende soziale, wirtschaftliche, technologische und ökologische Umwälzungen. Die Weltlage wird zusehends instabiler und unsicherer. Mindestens ein Viertel der Staaten ist gescheitert. Die Macht der Regierung reicht dort gerade einmal aus, um die Hauptstädte zu kontrollieren. Jenseits der Machtzentren toben Bürgerkriege und der internationale Terrorismus gedeiht. Ganze Weltregionen stehen vor politischen Herausforderungen.

  • Die USA als letzte Supermacht befinden sich in einer Identitätskrise. Die protektionistische Politik Donald Trumps steht im Widerspruch zum amerikanischen Unternehmergeist und Optimismus.
  • China ist eine wirtschaftliche Supermacht. Wenn es auf den Weltmärkten noch mehr Fuß fassen will, muss es Rechtssicherheit schaffen und ausländischen Unternehmen die gleichen Investitionsmöglichkeiten und Marktzugänge ...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Asia 2030
9
Der Weg in die Unfreiheit
8
Wie wir unsere Wirtschaft retten
10
Zukunftsblind
9
Systemische Werkzeuge für erfolgreiches Projektmanagement
7
China First
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben