Zusammenfassung von Das agile Mindset

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Das agile Mindset Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

6 Stil


Rezension

Svenja Hofert, Bestsellerautorin und selbsternannte Trend-Spürnase, erkannte in der Arbeit mit ihren Klienten, dass sich eine agile Einstellung nicht einfach schulen lässt. Sie muss entwickelt werden. Aus ihrem reichen Fundus an psychologischen Theorien gräbt Hofert das bereits in ihrem letzten Buch Hört auf zu coachen! erläuterte Modell aus, mit dem sich der Reifegrad einer Persönlichkeit feststellen lässt, leitet aus der Personalentwicklung bekannte Ansätze zum Fördern der einzelnen Reifestufen ab und garniert das Ganze mit agilitätsgerechten Führungstheorien. Zuletzt skizziert sie ein Change-Konzept für die individuelle Weiterentwicklung gereifter Persönlichkeiten – detailliert genug, um die Idee zu verstehen, zu wenig, um es sofort umsetzen zu können. getAbstract meint: Agilität ist hier zwar wenig mehr als ein Feigenblatt, aber Hoferts Buch bietet eine zeitgemäße Perspektive darauf, wie HR-Abteilungen und Führungskräfte zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen können.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • das Stufenmodell der Ich-Entwicklung und
  • Wege, wie Sie und Ihr Team die nächste Stufe erklimmen.
 

Über die Autorin

Svenja Hofert ist eine deutsche Management- und Karriereberaterin, Autorin und Bloggerin. Zuletzt veröffentlichte sie Agiler führen und Hört auf zu coachen!.

 

Zusammenfassung

Warum so viele Agilitätsinitiativen scheitern

Die Personalabteilung hat eine gute Idee. Wir führen Scrum ein! Wir bilden ein paar Scrum Master aus und ernennen sie auch gleich zu Product Ownern. Das rollen wir dann über das Unternehmen aus. Aber nur, wenn sonst alles so bleibt, wie es ist. Eine solche Initiative mit widersprüchlichen Zielen kann nur scheitern. Das Mindset, die Denk- und Handlungslogik von Menschen und Organisationen, beruht auf klaren Zielen und Visionen. Es bestimmt, wie man etwas wahrnimmt, interpretiert, kommuniziert und welche Entscheidungen man daraus ableitet. Es gibt kein Richtig oder Falsch – ein Mindset passt oder es passt nicht.

Kurzer Test: Welcher Satz passt besser zu Ihnen: „Du bist eben schlau“ oder „Super, du hast dich richtig gut entwickelt“? Der erste Satz lässt laut Stanford-Professorin Carol Dweck auf ein statisches Mindset schließen: Jeder ist, wie er ist, und bleibt auch so. Der zweite Satz geht davon aus, dass jeder Mensch sich entwickeln kann, wenn er nur will. Ein agiles Mindset ist natürlich dynamisch. Ein weiteres Merkmal ist die Haltung. Gandhi hatte Haltung, Donald Trump hat sie nicht...


Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Hört auf zu coachen!
7
Agiler führen
7
Die Teambibel
7
Karriere mit System
8
Praxisbuch Existenzgründung
8
Ich hasse Teams!
7
Das Karrieremacherbuch
7
Jeder gegen jeden
6
Existenzgründung im Team
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Auf dem Weg zur agilen Organisation
8
New Work
8
Der Positiv-Effekt
8
Teamwork agil gestalten
9
Erfolgsfaktor Agilität
6
Agile Organisationen
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Ulrich Zischewski vor 7 Monaten
    selten so einen Schwachsinn gelesen
    • Avatar
      Markus Runge vor 6 Monaten
      Dem ist nichts hinzuzufügen...