Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Das agile Unternehmen

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Das agile Unternehmen

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Wie Großunternehmen mit agilen Methoden fit gemacht werden können.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Für Experten

Rezension

Jeff Sutherland war Mitentwickler von Scrum, einem der Grundbausteine agilen Arbeitens. Sein Mitwirken lässt Substanz erwarten, die dieser Artikel tatsächlich aufweist. Es geht darum, agile Methoden nicht nur in besonders innovativen Bereichen einzuführen, sondern sie möglichst flächendeckend auszurollen – auch in Großunternehmen. Die vielleicht wichtigste Botschaft lautet: Das Topmanagement sollte bei sich selbst anfangen. Bosch hat es vorgemacht. Dies geht alle an, die ihr Unternehmen produktiver machen wollen, findet getAbstract.

Zusammenfassung

Agile Teams arbeiten kundennah und flexibel. Agilität verbessert die Produktivität, die Moral im Team und einiges mehr. Da stellt sich für manchen Topmanager die Frage, ob agile Methoden sich auch auf die Dimensionen von Großunternehmen skalieren lassen – ob diese womöglich aus Hunderten oder Tausenden agilen Teams bestehen können. Tatsächlich ist das möglich – aber nicht überall sinnvoll. Agile Teams bewähren sich vor allem bei komplexen Aufgabenstellungen, unklaren Lösungen, sich ändernden Projektanforderungen sowie einer engen Zusammenarbeit mit den Kunden. Für Wartungsarbeiten, ...

Über die Autoren

Darrell K. Rigby und Andy Noble sind Partner bei Bain & Company. Jeff Sutherland ist Berater und einer der Schöpfer der agilen Projektmanagementmethode Scrum.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Verwandte Kanäle