Zusammenfassung von Das große 1x1 der Erfolgsstrategie

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Das große 1x1 der Erfolgsstrategie Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

7 Stil


Rezension

Mal ehrlich: Wenn eine Abkürzung von ihrem Erfinder nacheinander für drei verschiedene Begriffskombinationen verwendet wird, ist dann nicht zu vermuten, dass es sich dabei um völligen Mumpitz, bestenfalls um professorale Kopfgeburten handelt? EKS hieß offenbar mal „Evolutions-konforme Strategie“, daraus wurde das „Energo-kybernetische System“ und anschließend die „Engpasskonzentrierte Strategie“. Und nun nehmen drei Autoren dieses ominöse EKS (was immer es wirklich bedeuten mag) auf, um ein Loblied der Spezialisierung anzustimmen. Und siehe: Es entpuppt sich als erstaunlich griffige Strategie. Während manche Unternehmer flüchten, wenn es eng wird, empfehlen Friedrich, Malik und Seiwert, Engpässe gerade zu suchen und den Kunden zu helfen, sie zu überwinden. Worauf es dabei ankommt, zeigen die Autoren in diesem mit Fallbeispielen unterfütterten Buch. getAbstract meint: Buchstabensalat hin oder her – ein verblüffend nützlicher Leitfaden für Manager und selbstständige Unternehmer, insbesondere solche in kleinen und mittleren Unternehmen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie die Strategie der Spezialisierung funktioniert,
  • wie Sie Kundenengpässe finden, die Sie beheben können, und
  • vor welchen Gefahren der Spezialisierung Sie sich hüten müssen.
 

Über die Autoren

Kerstin Friedrich ist die führende EKS-Expertin in Deutschland. Fredmund Malik ist Leiter des Malik Management Zentrum St. Gallen. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter Führen Leisten Leben und Strategie des Managements komplexer Systeme. Lothar Seiwert ist Experte für Zeit- und Lebensmanagement und Autor mehrerer Bücher, darunter simplify your life und Wenn du es eilig hast, gehe langsam.

 

Zusammenfassung

Gehen Sie dahin, wo es eng ist

Wenn Sie überdurchschnittlich erfolgreich sein wollen, müssen Sie dorthin gehen, wo es einen Engpass gibt. Das ist der Kern der Engpasskonzentrierten Strategie (EKS). Dort werden Sie eine Nische finden – und darin können Sie sich profilieren.

Lernen Sie von der Natur: Sie zeigt Ihnen erstens, dass sich Spezialisierung auszahlt, und zweitens, wie sich Nischen besetzen lassen: mit langen Hälsen etwa, die auch die hohen Blätter erreichen. Oder mit langen Zeigefingern, mit denen sich die leckeren Krabbeltiere unter der Borke erwischen lassen. Auf das richtige Werkzeug kommt es an. Setzen Sie konsequent auf Ihre Stärken: Nur diese lassen sich so weit entfalten, dass Sie damit die Nische ausfüllen können und die Bedürfnisse Ihrer Kunden so gut befriedigen, dass die bestenfalls gar nicht um Sie herumkommen.

Keine Nabelschau

Richten Sie Ihr Augenmerk auf Ihre Kunden. Deren Engpass und die Frage, wie Sie ihn beheben, werden über Ihren Erfolg entscheiden. Das ist nicht dasselbe wie die beliebte Fokussierung auf das Kerngeschäft. Statt Angestammtes einfach weiterzuführen, sollten Sie in die Zukunft blicken. Es geht...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Führen in der Transformation
8
Gefährliche Managementwörter
8
Spinnovation
9
Life-Leadership
8
Navigieren in Zeiten des Umbruchs
7
Erfolgreich durch Spezialisierung
7
Wenn Grenzen keine sind
7
Strategie
7
Die richtige Corporate Governance
9
Management
8
Zeitmanagement mit Microsoft Office Outlook
9
simplify your life
9
Das Bumerang-Prinzip
7
Führen Leisten Leben
8
Strategie des Managements komplexer Systeme
9

Ähnliche Zusammenfassungen

Kanban in der Praxis
8
Produktionssystem, Fertigungssteuerung, Toyota und Kata
7
Strategische Bausteine des Personalmanagements
6
Hilfe! Ich kaufe eine Immobilie
8
Investieren in Strategische Metalle und Seltene Erden
7
Die autonome Revolution
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben