Zusammenfassung von Das MeetingLAB der Europäischen Zentralbank

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Das MeetingLAB der Europäischen Zentralbank Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Sitzungen sind ein steter Quell der Unzufriedenheit in Unternehmen: zu häufig, zu lang, zu unstrukturiert. Der Artikel berichtet von einer internen Initiative der Europäischen Zentralbank, deren Ziel es ist, Besprechungen effektiver zu machen. Ein abteilungsübergreifendes Team wurde mit dieser Aufgabe betraut. Die Autorinnen skizzieren dessen Vorgehensweise und stellen die Ergebnisse vor. Insbesondere aber berichten sie erfrischend offenherzig über den Prozess der Erarbeitung und über Erfolge und Misserfolge bei den Bemühungen um Akzeptanz – und welche teils überraschenden Hindernisse sich ihnen in den Weg stellten. getAbstract empfiehlt diesen Artikel Führungskräften und Personalern.

Über die Autorinnen

Valérie Saintot und Kristina Friedrich arbeiten in verschiedenen Abteilungen und Funktionen bei der Europäischen Zentralbank.

 

Zusammenfassung

Die Europäische Zentralbank (EZB) rief im September 2015 das MeetingLab ins Leben: ein abteilungsübergreifendes Team, das die Aufgabe bekam, Besprechungen in der gesamten Organisation effektiver zu machen. Die Mitglieder des Teams testeten innovative Meetingpraktiken und Techniken in ihrem Arbeitsalltag und werteten ihre Erfahrungen aus. Dabei legten sie Wert auf Anwendbarkeit und Visualisierbarkeit. Am Ende des Prozesses qualifizierten sich fünf Techniken für das Meeting Toolkit der EZB:


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Weiß die Europäische Zentralbank, was sie da tut?
8
Fahrplan fürs Lebenslange Lernen
8
Der Neugier auf der Spur
8
Ich höre gar nix mehr
8
Nerdig Working
7
Teilen macht klug
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben