Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Think Again

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Think Again

Die Kraft des flexiblen Denkens

Piper,

15 Minuten Lesezeit
10 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Wie es gelingt, alte Überzeugungen zu überwinden und sich neuen Ideen zu öffnen.

Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Wissenschaftsbasiert
  • Unterhaltsam
  • Inspirierend

Rezension

Intelligenz ist nicht alles. In einer sich ständig wandelnden Welt kommt es vor allem auf geistige Flexibilität an, sagt Adam Grant. Der Psychologe und Bestsellerautor zeigt, wie man es schafft, alte Ansichten loszulassen und sich Neuem zu öffnen. Außerdem geht er der Frage nach, wie man andere zum Umdenken bewegen kann. Viele seiner Ratschläge sind zwar nicht neu, aber durch wissenschaftliche Studien untermauert und unterhaltsam präsentiert. Auf manche Beispiele aus persönlichen Gesprächen des Autors hätte man verzichten können. Dennoch ist es insgesamt eine erhellende Lektüre.

Zusammenfassung

Die wichtigste kognitive Fähigkeit in einer sich verändernden Welt ist geistige Flexibilität.

Intelligenz gilt im Allgemeinen als Kernkompetenz, wenn es darum geht, Probleme zu lösen. In der heutigen Welt wird aber eine andere kognitive Fähigkeit immer wichtiger: geistige Flexibilität. Oft halten wir an unseren Ansichten fest, sei es aus Trägheit oder weil ein Umdenken uns das Gefühl geben kann, dass wir ein Teil unserer Identität aufgeben. Doch um sich privat und beruflich weiterzuentwickeln, ist es essenziell, überholtes Wissen und unnütze Meinungen loszulassen.

In einer stabilen Welt mag es sinnvoll sein, an Überzeugungen festzuhalten. Aber in einer sich ständig verändernden Welt müssen wir umlernen und unseren Umgang mit mentalen Werkzeugen – wie Annahmen, Intuition oder Instinkt –aktualisieren. Das ist nicht einfach, da unsere Überzeugungen mit der Zeit immer extremer und eingefahrener werden.

Ein Beispiel für das sinnlose Festhalten an Bewährtem ist der Blackberry, ein erstes Gerät zum drahtlosen Kommunizieren per E-Mail. 2009 machte es noch die Hälfte des amerikanischen Smartphone-Marktes aus, es löste die Smartphone-Revolution gar aus. 2014 ...

Über den Autor

Adam Grant ist Psychologe und Professor an der Wharton School of the University of Pennsylvania. Der Bestsellerautor unterhält einen eigenen Podcast und schreibt regelmäßig Beiträge in der New York Times.


Kommentar abgeben