Zusammenfassung von Demokratie auf neuem Level

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Demokratie auf neuem Level Zusammenfassung

Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Augenöffner
  • Hintergrund
  • Praktische Beispiele

Rezension

Vor einigen Jahren sorgte Haufe-umantis mit der Wahl der Führungskräfte durch die Mitarbeiter für Aufsehen. Das Experiment scheiterte. Doch statt zum herkömmlichen Modell zurückzukehren, ersetzte das Unternehmen das Instrument der Führungskräftewahl durch das Advice-Verfahren. Dieses soll jedem Mitarbeiter – egal in welcher Position – die Chance geben, Veränderungen im Unternehmen durchzusetzen. Es bietet den Beschäftigten noch mehr Mitwirkungsmöglichkeiten. In der Krise zeigte sich, dass die Mitarbeiter wichtige Anregungen geben können. Der Artikel gibt Einblicke in ein spannendes Experiment.

Über die Autorin

Sylvia Jumpertz arbeitet als Redakteurin für managerSeminare.

Zusammenfassung

Die Wahl der Führungskräfte durch die Mitarbeiter bei Haufe-umantis war ein Experiment, aber kein Erfolg.

Mitarbeiterpartizipation spielt bei Haufe-umantis seit der Gründung im Jahr 2000 eine große Rolle. 2013 sorgte das Schweizer Unternehmen mit einer spektakulären Neuerung für Furore: Führungskräfte sollten fortan von ihren Mitarbeitern gewählt werden. Über die Jahre zeigten sich freilich einige Schwächen des Verfahrens. So war erwartet worden, dass die Führungskräfte in ihrer „Legislaturperiode“ genügend Feedback hinsichtlich ihrer Führungsarbeit erhalten würden. Doch dies blieb weitgehend aus.

Umso größer war dann die böse Überraschung bei der nächsten Wahl. Offenbar zogen die Mitarbeiter sich bei Problemen...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Dataveillance
8
Meetings mit Mehrwert
8
Mit dem strategischen Blick von oben
7
Kommunikation macht den Unterschied
8
The Future is Hybrid
9
Wenn Krisenpläne nicht mehr greifen
8

Verwandte Kanäle