Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Den Wandel richtig managen

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Den Wandel richtig managen

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Auf drei Ebenen zur neuen Kultur.


Bewertung der Redaktion

9

Rezension

Viele Projekte zur Veränderung der Kultur in Unternehmen verlaufen im Sande. Die Autoren dieses Artikels begründen, warum das so ist, und zeigen sehr praxisnah den richtigen Weg. Dabei beleuchten sie Hintergründe zum Thema Unternehmensorganisation und geben interessante Denkanstöße. An den Beispielen Toyota Deutschland und Sauer AG erfährt der Leser konkret, wie solche Projekte zum Erfolg geführt werden, und zwar hin zu mehr Regeln oder hin zur agilen Organisation. getAbstract empfiehlt diesen fabelhaft geschriebenen und wissenswerten Artikel Führungskräften und Managern mit Schwerpunkt Organisation.

Zusammenfassung

Wenn es organisatorisch knirscht, ändern viele Unternehmen lediglich ihre Kultur und hoffen, dass ihre Mitarbeiter dank neuer Werte, Mission und Vision ihr Verhalten ändern und sich das positiv auf formelle und informelle Strukturen auswirkt. Ein solches Vorgehen scheitert jedoch meist. So folgten etwa bei Volkswagen oder Siemens auf die zahllosen Kulturinitiativen Abgasskandal bzw. Schmiergeldaffäre. Damit Sie nicht in diese Falle tappen, sollten Sie an der formalen Struktur ansetzen. Um diese Logik zu verstehen, lohnt sich ein Blick...

Über die Autoren

Frank Ibold arbeitet bei Metaplan Consulting und berät zu Organisation und Change-Management. Der Soziologe Stefan Kühl lehrt an der Universität Bielefeld und ist ebenso wie Kai Matthiesen Berater bei Metaplan.


Kommentar abgeben