Zusammenfassung von Der Chef als Schutzschild

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Der Chef als Schutzschild Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Augenöffner
  • Unterhaltsam

Rezension

Mit Büchern wie Der Arschloch-Faktor hat sich der Eliteuniversitätsprofessor Robert I. Sutton einen Namen als scharfsinniger Beobachter des Unternehmensalltags gemacht. In diesem Artikel versucht er zu definieren, was gute Vorgesetzte von schlechten unterscheidet. Was Sutton zudem über „faule Äpfel“ unter den Mitarbeitern zu sagen hat, ist sehr bedenkenswert, findet getAbstract. Ansonsten sind seine Ratschläge zwar nicht neu, aber wie immer ziemlich vergnüglich zu lesen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie Sie Ihren Mitarbeitern den Rücken freihalten und
  • wann Sie dies lieber nicht tun sollten.
 

Über den Autor

Robert I. Sutton, Professor an der Stanford University, hat unter anderem die Bestseller Der Arschloch-Faktor und Der Chef-Faktor geschrieben.

 

Zusammenfassung

Führungskräfte sollten ihren Mitarbeitern den Rücken freihalten, damit sie ungestört ihre Leistung erbringen können. Gute Vorgesetzte zeichnen sich dadurch aus, dass sie die folgenden sieben Regeln einhalten:

  1. Seien Sie so diszipliniert, dass wenigstens Sie selbst nicht zu einer Belastung für Ihre Leute werden: Lassen Sie Ihre Mitarbeiter also nicht warten und vermeiden Sie unnötige Meetings.
  2. Schaffen Sie ein Klima, in dem Konflikte auf respektvolle und konstruktive Art...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Überleben unter Arschlöchern
6
Der Chef-Faktor
6
Harte Fakten, gefährliche Halbwahrheiten und absoluter Unsinn
9
Der Arschloch-Faktor
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Den Wandel richtig managen
9
Kann weniger mehr bringen?
9
Der Super-Kundendienst
9
Networking bei Bosch
8
Schweres Erbe
8
Eine neue Dimension
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben