Zusammenfassung von Der Ortswechsel

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Der Ortswechsel Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Wolf Lotter räumt in diesem Essay mit dem Mythos auf, Amazon, Zalando und Co. seien der Tod des traditionellen Ladengeschäfts. Der Onlinehandel, so Lotter, wird den stationären Einzelhandel nicht verdrängen, sondern ihn revolutionieren. Dabei betrachtet Lotter die Geschichte der Branche vom ersten Kaufhaus bis zur Digitalisierung. Seine durchaus pointierte Darstellung ist allerdings ziemlich redundant. Der Artikel hätte ruhig ein wenig kürzer sein dürfen. getAbstract empfiehlt ihn allen im Einzelhandel Tätigen.

Über den Autor

Wolf Lotter ist Mitgründer des Wirtschaftsmagazins Brand eins. Er schreibt monatlich Essays zu den Schwerpunkten des Hefts.

 

Zusammenfassung

Für viele Einzelhändler stehen Internet und Ladengeschäft in direkter Konkurrenz um die Gunst des Kunden. Doch das vermeintliche Gegeneinander ist eine Illusion. Wer den Kunden mit seinen individuellen Bedürfnissen künftig erreichen will, muss On- und Offline miteinander verbinden. Denn die Digitalisierung des Handels ist nur eine Erweiterung der Möglichkeiten. Traditionell war der stationäre Einzelhandel ein Vermittler. Die Läden trafen eine Vorauswahl aus dem, was die Industrie herstellte. In Form eines Sortiments boten sie dem Kunden Qualität sowie Exklusivität. Mit der Sättigung ...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Nüchtern betrachtet
6
Schichtwechsel
8
Ruhe, bitte!
6
Zivilkapitalismus
8
Verschwendung
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Attraktiv auf der Fläche
8
„Die Kunden wollen alles“
7
Das Gesicht von HR
6
Mit welcher Maschine werden wir zukünftig sprechen?
8
Ängste abbauen, Mut machen
8
Eine neue Technologiewelle
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben