Zusammenfassung von Der tapfere Schneider

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Der tapfere Schneider Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Wirtschaftsjournalismus, der Spaß macht: Autor Bernhard Bartsch gelingt es in seinem aufschlussreichen Porträt vortrefflich, den österreichischen Unternehmer Gerhard Flatz zu vorzustellen. Er nimmt den Leser mit auf eine anschauliche Tour durch Flatz’ Textilfabrik im chinesischen Heshan. Nicht ohne kritisch zu sein, räumt Bartsch dabei mit vielen Vorurteilen auf und zeigt, dass „made in China“ durchaus für Qualität stehen kann. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Unternehmern und Managern – nicht nur aus der Textilbranche –, die verstehen wollen, wie sich China als günstiger Produktionsstandort für hochwertige Waren erschließen lässt.

Über den Autor

Bernhard Bartsch schreibt als Asienkorrespondent in China für zahlreiche deutsche Medien. Er berichtet über politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Themen.

 

Zusammenfassung

Gewöhnlich denkt man bei „made in China“ an Ramsch. Doch mit diesem Vorurteil will Gerhard Flatz aufräumen. Der Österreicher ist Chef der Hongkonger Textilfirma KTC, die im chinesischen Heshan eine Fabrik betreibt. Dort lässt Flatz von rund 2500 Mitarbeitern hochwertige Outdoor- und Funktionsbekleidung produzieren. Prominente Abnehmer sind Mammut, Helly Hansen oder Mountain Force. Flatz’ Ziel ist hochgesteckt: Der gelernte Speditionskaufmann möchte KTC weltweit zur Marke für Qualitätskleidung entwickeln. Dafür scheut er keine Anstrengung. Flatz setzt auf völlige Transparenz und...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Chip, Chip, hurra!
8
Chinesisch für Fortgeschrittene
8
So geht Werbung in China
8
Im Auge der Partei
10
China droht die Wachstumskrise
8
Ein alternder Riese
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben