Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die Bad-Leadership-Spirale

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die Bad-Leadership-Spirale

Interview mit Niels Van Quaquebeke und Christian Tröster

managerSeminare,

5 Minuten Lesezeit
3 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Warum haben aggressive Chefs oft hilfsbereite Mitarbeiter?


Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Wissenschaftsbasiert
  • Augenöffner

Rezension

Die gute alte Führungsforschung ist immer noch für Überraschungen gut: Neue Studien haben eine bisher nicht beachtete Reaktion von Mitarbeitern auf  aggressive Führungskräfte entdeckt: Schuldgefühle und daraus folgende übermäßige Hilfsbereitschaft. In diesem Interview erläutern die Forscher, wie sich daraus eine destruktive Dynamik – die Bad-Leadership-Spirale – entwickeln kann und wie sich dem ein Riegel vorschieben lässt. Ein höchst erhellender Artikel, den eigentlich jeder in einem Unternehmen Tätige lesen sollte.

Zusammenfassung

Mitarbeiter, deren Chef sie schlecht behandelt, reagieren aus Schuldgefühlen heraus oft mit besonderer Hilfsbereitschaft.

Wer von seinem Chef schlecht behandelt wird, reagiert oft mit Sabotage, Kündigung oder Resignation. Mancher flüchtet sich gar in Medikamenten- oder Drogenmissbrauch.

Doch erst vor Kurzem wurde noch ein weiteres Reaktionsmuster entdeckt, das man eher aus Beziehungen kennt, in denen der eine Partner Gewalt gegen den anderen ausübt: Das Opfer der Aggression entwickelt Schuldgefühle gegenüber dem Aggressor. In Führungssituationen ist das der Chef. Aus diesen Schuldgefühlen heraus strengen sich dann die betroffenen Mitarbeiter besonders an, dem Chef zu helfen – als glaubten sie, so den Fehler, den sie vermeintlich...

Über die Autoren

Niels Van Quaquebeke ist Professor, Christian Tröster Associate Professor für Leadership and Organizational Behavior an der Kühne Logistic University (KLU) in Hamburg. Andree Martens ist stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift managerSeminare.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Verwandte Kanäle