Zusammenfassung von Die Crux mit dem Feedback

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Die Crux mit dem Feedback Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Augenöffner
  • Praktische Beispiele

Rezension

Feedback ist ein zentrales Führungsinstrument. Führungskräfte nutzen sein Potenzial jedoch zu wenig, weil es ihnen unangenehm ist, Mitarbeiter zu kritisieren. Zudem unterlaufen ihnen immer wieder typische Fehler. Dabei lassen sich mit dem Beachten einiger plausibler Regeln Rückmeldungen gegenüber den Mitarbeitern leichter äußern und die Kritik kann von den Empfängern auch angenommen werden.

Über die Autorin

Veronika Hucke arbeitet als Beraterin mit den Schwerpunkten Diversity und Inklusion.

 

Zusammenfassung

Feedback zu geben ist eine ungeliebte Führungsaufgabe mit erheblichem Potenzial.

Die meisten Führungskräfte geben ungern Feedback und halten sich damit zurück. Grund dafür ist oft die Furcht, mit Kritik Konflikte auszulösen, die sie lieber meiden – auch, weil mit deren Bewältigung ein entsprechender Aufwand verbunden ist. Feedback gehört jedoch zu den wichtigsten Instrumenten guter Führung. Gutes Feedback fördert die Entwicklung und Motivation der Mitarbeiter und führt zu einem effektiven Miteinander.

Beim Feedbackgeben werden immer wieder Fehler gemacht, die die Wirkung des Feedbacks durchkreuzen.

In der Praxis wird die Wirkung von Feedback oft nicht deutlich, weil sie aufgrund von...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Sterne vom Kollegen
8
Weg mit den Beilagen!
8
Die Feedback-Falle
9
Bla bla bla
7
Raus aus der Deckung!
8
Teamwork lernen
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben