Zusammenfassung von Die Geheimnisse guter Teamarbeit

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Die Geheimnisse guter Teamarbeit Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Teamarbeit ist zunehmend global organisiert – bewusst auch über mehrere Zeitzonen hinweg, damit an Projekten kontinuierlich weitergearbeitet werden kann. Solche räumliche Zersplitterung lässt ein für eine gute Kooperation ungemein wichtiges Wirgefühl schwer entstehen: Freilich ist dies nur eine der Voraussetzungen dafür, dass Teams effektiv arbeiten können. Die Autoren stellen weitere Grundbedingungen vor, die erfüllt sein müssen, damit Teams hohe Leistungen erbringen können. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen, die in Unternehmen für Projekt- und Teamarbeit verantwortlich sind.

Über die Autoren

Martine Haas ist Associate Professor für Management an der Wharton School der University of Pennsylvania. Mark Mortensen ist Associate Professor für Unternehmensverhalten an der Insead Business School.

 

Zusammenfassung

Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht, dass Mitglieder eines Teams in mehreren Zeitzonen und Kulturkreisen tätig sind. Zunehmende Dynamik macht deren Zusammenarbeit komplizierter. Für die Leistungsfähigkeit von Teams gelten aber unverändert dieselben drei Grundbedingungen, die bereits vor Jahrzehnten vom Organisationspsychologen J. Richard Hackman identifiziert wurden: überzeugende Richtungsvorgabe, gute Struktur, positives Umfeld. Dieses Trio muss allerdings um die heutzutage wichtige vierte Voraussetzung einer gemeinsamen Einstellung ergänzt werden. Die Grundbedingungen...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Die Stärke unsichtbarer Teams
8
Der Weg zum Hochleistungsteam
8
Rollenstress in Teams
7
Das perfekte Datenteam
9
Teamwork lernen
9
Gruppenentscheidungsverfahren für Teams
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben