Zusammenfassung von Die Gesetze der Erfolgreichen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Gesetze der Erfolgreichen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Unterhaltsam
  • Praktische Beispiele

Rezension

Zugegeben, Wirtschaftsasse sind selten Sympathieträger. Sie sind vielmehr unkonventionelle Denker, mutig, zielstrebig und geschäftstüchtig. Sie halten Augen und Ohren offen, um auf Chancen und Inspirationen zu stoßen. Ist die Gelegenheit günstig, packen sie beherzt und kompromisslos zu. Darüber hinaus kämpfen sie leidenschaftlich für ihre Ideen, die nichts weniger sollen als die Welt verändern. Sie stecken sich extrem hohe Ziele, und mit der nötigen Portion Glück erreichen sie diese auch. Leider sind die Gesetze, die sich aus den zahlreichen im Buch geschilderten, mal mehr, mal weniger aussagekräftigen Erfolgsgeschichten ableiten lassen, nur grobe Handlungsempfehlungen. Sie kratzen oft nur an der Oberfläche und es wird auf externe Hilfe verweisen, sobald konkrete Maßnahmen ausgearbeitet werden sollen. Immerhin beherzigt der Autor seine eigenen Ratschläge: Die Darstellung ist leidenschaftlich und anekdotenhaft sowie, da weitgehend frei von Anglizismen und wissenschaftlichem Kauderwelsch, angenehm zu lesen. getAbstract empfiehlt diesen Ratgeber allen Managern und Unternehmern, die sich mit dem Rüstzeug der marktwirtschaftlichen Superstars vertraut machen möchten.

Über den Autor

Michael Brückner ist als freier Wirtschaftsjournalist, Fachbuchautor und Kommunikationsberater selbstständig. Er hat auch die Bücher Megamarkt Luxus und Uhren als Kapitalanlage verfasst und ist Mitautor von Lost Brands – vom Aufstieg und Niedergang starker Marken.

 

Zusammenfassung

Kreative Querdenker

Querdenker widerstehen dem Herdentrieb, wagen den Tabu- und Traditionsbruch und regen die Innovations- und Problemlösungsfähigkeit an. Sie denken kritisch, indem sie auf ihre Intuition hören und bei der Urteilsbildung ihre persönliche Note einbringen. Mit Spaß am Widerspruch und mit unsteten Denkmustern passen sie in keine Schublade. Sie sind im guten Sinn verrückt, weil sie die Perspektive auf die Dinge verrücken und im Zeichen geistiger Freiheit leicht spinnen. Manchmal liegen sie daneben – na und? Am Anfang eines wirtschaftlichen Erfolgs steht selten ein perfekter Businessplan, sondern eine gewagte, wenn nicht verrückte Idee, die ihrer Zeit bisweilen meilenweit voraus ist.

Leider müssen sich Querdenker in Firmen mit Jasager-Kultur noch allzu oft an humorlosen Kontrollfanatikern abarbeiten. Die Chefs neigen dazu, den Widerspruch als Angriff auf die eigene Person statt als kreative Anregung und Diskussionsgrundlage aufzufassen. Bereichern Sie Ihr Team mit Querdenkern. Damit stärken Sie den Veränderungswillen und gleichen den Einfluss von Bedenkenträgern aus, denen es nur um blinde Risikovermeidung und nicht um vernünftige Risikominimierung geht...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Lost Brands – vom Aufstieg und Niedergang starker Marken
5
Megamarkt Luxus
8
Uhren als Kapitalanlage
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Disruptive Thinking
7
Digitaler Wandel in Familienunternehmen
8
Wachstum gestalten
8
Nonkonformisten
7
Feierabend!
8
Das Ende der dummen Arbeit
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben