Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die Kombi macht’s

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die Kombi macht’s

Innovative digitale Lernkonzepte bei Festo

Personalmagazin,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Festo macht Ernst mit dem neuen innerbetrieblichen Lernen.


Bewertung der Redaktion

7

Rezension

Beim Technologieunternehmen Festo hat man erkannt, wie wichtig innerbetriebliches Lernen für die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit ist. Neben klassischen Formaten gehören viele moderne, digitale Lernkonzepte zum Repertoire – wobei die Grenze zwischen Lernen und Wissensmanagement fließend ist. Einige Angebote sind mobil abrufbar, wann und wo Mitarbeiter sie auch immer benötigen. Ein interessanter und inspirierender Einblick in die neuen Möglichkeiten des innerbetrieblichen Lernens, findet getAbstract.

Zusammenfassung

Immer dynamischere Arbeitsinhalte und kürzere Innovationszyklen erfordern Veränderungen auch beim innerbetrieblichen Lernen. Die Digitalisierung ermöglicht neue Formen der Wissensaneignung, die klassische Schulungen zunehmend ergänzen oder sogar ablösen. Häufig können sie selbstgesteuert und bedarfsgerecht genutzt werden. Das Technologieunternehmen Festo mit Stammsitz in Esslingen hat ein innovatives Lernkonzept entwickelt, das den Mitarbeitern ein breites Portfolio zeitgemäßer Methoden bietet. Dessen Ausgestaltung ist seinerseits ein Lernprozess und offen für Weiterentwicklungen. Gegenwärtig enthält das Portfolio folgende Lernangebote...

Über die Autoren

Simon Brugger und Martin Kimmich arbeiten in leitenden Positionen im Personalbereich bei Festo in Esslingen.


Kommentar abgeben