Zusammenfassung von Die M.O.T.O.R.-Strategie

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die M.O.T.O.R.-Strategie Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Praktische Beispiele
  • Für Einsteiger
  • Unterhaltsam

Rezension

Der Ansatz dieses Buches ist auch sein größtes Problem. Unternehmen mit Autos zu vergleichen mag eine ansprechende Idee sein. Die Schlüsse daraus haben mit der Realität allerdings nichts zu tun. Und deshalb kann Jan Nemcik auch die entstehenden Widersprüche nicht auflösen. Zwar spricht er immer wieder davon, dass Menschen keine Roboter seien und emotionale Intelligenz für das Management ein entscheidender Faktor sei. Doch andererseits betrachtet Nemcik Firmen und Menschen als kontrollierbare Maschinen: In seinem Buch dreht sich alles darum, wie Manager Menschen steuern können. Statt einen ganzheitlichen Ansatz zu wählen, reiht der Autor verschiedene, keineswegs neue Aspekte des Managements aneinander. Diese unterfüttert er hauptsächlich mit nicht beweisbaren Argumenten wie „Menschen wollen geführt werden“. Er verliert sich in Plattitüden, die sich auf dem Papier zwar gut anhören, aber für die Realität nicht taugen. Dieser Kritik zum Trotz hat Nemciks Werk auch Positives zu bieten. Immer dann, wenn der erfahrene Unternehmer aus seiner eigenen Erfahrung erzählt, wird es spannend, lebendig und praxistauglich. getAbstract meint: Lesenswert ist das Buch für diejenigen, die einen Einblick in die Strategien eines erfolgreichen Managers der Automobilzulieferindustrie gewinnen wollen.

Über den Autor

Jan Nemcik ist Geschäftsführer der Ed. Scharwächter GmbH in Remscheid und der tschechischen Edscha Bohemia s. r. o. in Kamenice. Beide Werke gehören zur Edscha AG, einem Zulieferer der Automobilindustrie. Der gebürtige Slowake errang in den Medien sehr viel Aufmerksamkeit, als er sein Remscheider Werk innerhalb kürzester Zeit erfolgreich konsolidierte.

 

Zusammenfassung

Ein Leitfaden für erfolgreiches Management

Autos und Firmen haben eine große Gemeinsamkeit. Ohne einen funktionierenden Antrieb erreichen beide niemals ihr Ziel. An einer Vielzahl von Beispielen aus der Praxis lässt sich nachvollziehen, dass dieser Antrieb sowohl in Unternehmen als auch in Fahrzeugen nach ähnlichen Regeln zu funktionieren scheint. In Autos sorgt der Motor für den Antrieb. Seine Leistung ist dann am effizientesten genutzt, wenn die Qualität des Motors hoch ist, seine Bestandteile eine hohe Belastbarkeit aufweisen und er laufend gewartet wird. Die gleichen Forderungen gelten auch für die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens: Die Erfolgskriterien im Unternehmen lauten darum auch M. O. T. O. R.: Mitarbeiter, Organisation, Transparenz, Optimismus und Reflexion.

Mitarbeiter - das Herzstück jedes Unternehmens

Menschen agieren nie nur vernunftgeleitet. Ihr Handeln basiert immer auch auf persönlichen Erfahrungen und Gefühlen. Für Manager bedeutet dies eine große Herausforderung. Denn sie müssen ihre Mitarbeiter ganzheitlich erfassen und führen, die Menschen sowohl rational als auch emotional ansprechen. Erst wenn sie die rationale mit der emotionalen...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Freiheit für Manager
7
Kulturwandel
7
Digital Community Management
8
Teamwork agil gestalten
9
Führen Leisten Leben
8
Praxis-Guide Betriebliches Gesundheitsmanagement
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben