Zusammenfassung von Die Neuerfindung des Erfolgs

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Neuerfindung des Erfolgs Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Inspirierend

Rezension

Achte auf dich selbst, lass dich nicht stressen, freue dich über die kleinen Dinge im Leben und sei lieb zu anderen Menschen – laut Arianna Huffington führt man so ein glückliches Leben. Revolutionär neu ist das natürlich nicht, aber es bestätigt einmal mehr, was auch andere Work-Life-Balance-Ratgeber predigen. Die Karrierefrau Huffington hat es selbst erlebt: Nach einem Zusammenbruch aufgrund von Überarbeitung krempelte sie ihre Lebensphilosophie komplett um und teilt diese nun mit ihren Lesern. Huffington empfiehlt etwa Meditation oder ausreichend Schlaf. Ihre Argumentation stützt sie mit Aussagen von Dichtern, Philosophen und Wissenschaftlern sowie mit etlichen Zitaten aus der Bibel. getAbstract empfiehlt das kurzweilige und inspirierende Buch allen gestressten und unzufriedenen Arbeitenden.

Über die Autorin

Arianna Huffington gründete die Onlinezeitung Huffington Post mit und ist dort Chefredakteurin. Sie verfasste bereits 14 Sachbücher, viele davon über gesellschaftliche Themen. Laut dem Time Magazine ist Huffington eine der 100 einflussreichsten Personen weltweit.

 

Zusammenfassung

Erfolg macht krank

Führungsverantwortung, üppiges Gehalt, hoher Status – wer das hat, gilt als erfolgreich in der westlichen Welt. Geld und Macht sind unsere traditionellen Erfolgsmaßstäbe. Gier und Narzissmus treiben uns an. Dafür nehmen wir freiwillig enormen Stress in Kauf: Wir bearbeiten zig Projekte simultan, hetzen von Termin zu Termin, machen Überstunden, verzichten auf Schlaf und setzen uns übermüdet wieder an den Schreibtisch.

Wir kommunizieren lieber digital in den sozialen Medien statt im echten sozialen Leben. Über unsere Smartphones sind wir ständig erreichbar, so verfolgt uns die Arbeit sogar bis in den Urlaub. Wir leben ein Leben, mit dem wir uns abfinden, und keines, das wir wirklich wollen. Zum Durchatmen und zur Besinnung geben wir uns keinen Raum mehr.

Stress ist zum Normalzustand geworden. Seit den 1980er-Jahren hat in den USA das Stressempfinden in allen sozialen Schichten um 30 Prozent zugenommen – mit gravierenden Folgen, denn Stress führt zu mehr Fettleibigkeit, Depressionen, Diabetes und Herzkrankheiten. Stressbedingte Beschwerden sind mittlerweile der Grund für bis zu 30 Prozent aller Arztbesuche. In Deutschland ist Stress sogar die...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Das gierige Gehirn
7
Heilen mit der Kraft der Natur
9
Managing for Happiness
8
The One Thing
6
Achtsamkeit ganz praktisch
7
Das Recht auf Schlaf
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben