Zusammenfassung von Die resistente Industrie

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Die resistente Industrie Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Kontrovers
  • Umfassend

Rezension

Sehr ausführlich, dabei gut strukturiert, faktensicher und mit vielen pointierten Expertenzitaten beleuchtet Dirk Böttcher die Widersprüche in der Antibiotika-Entwicklung oder, besser gesagt, -Nichtentwicklung. Denn ausgerechnet da, wo es um Leben oder Tod geht, versagt das Marktgesetz von Angebot und Nachfrage. Neben all den Missständen im Großen wie im Kleinen zeigt Böttcher auch mögliche Lösungsansätze für die Misere auf. getAbstract empfiehlt den Artikel prinzipiell jedem, denn die Problematik ist so brisant wie universal.

Über den Autor

Dirk Böttcher ist freier Journalist und Dokumentarfilmer.

 

Zusammenfassung

Dank Antibiotika hat sich unsere Lebenserwartung um rund 20 Jahre gesteigert. Doch sie könnte sich bald wieder halbieren, denn immer mehr Menschen sterben durch resistente Erreger – in Deutschland 6000, in den USA 23 000 Menschen pro Jahr, in Indien allein 50 000 Säuglinge. Es werden also dringend neue Antibiotika benötigt; trotz dieser offensichtlichen Nachfrage aber werden nicht ausreichend von ihnen entwickelt und produziert. Dieser Widerspruch hat drei Gründe:

  1. Antibiotika rechnen sich nicht für die Pharmaindustrie. Das hängt auch mit ihrer hohen Wirksamkeit zusammen – nach sieben Tagen ist...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Der Zusammenbauer
9
Energie im Überfluss
8
An den Katzentisch
8
Was ist eine Woche Leben wert?
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Vom Baum der Erkenntnisse
8
Dem Schmerz ein für alle Mal ein Ende setzen
8
Der Wundenheiler
9
Afrika: Ein Schmelztiegel für Kreativität
8
Starke Teams
7
Big Data in der Personalauswahl
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben