Zusammenfassung von Die Revolution der Innovation

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Revolution der Innovation Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Die Zukunft gehört den Unternehmen, die jedem einzelnen Kunden nicht nur Produkte und Dienstleistungen, sondern eine einzigartige positive Erfahrung bieten. Dazu bedarf es zunehmend einer globalen Beschaffung von Ressourcen. Diese Kernthesen legen C. K. Prahalad und M. S. Krishnan in ihrem Buch sehr überzeugend dar und illustrieren sie mit einer Vielzahl von Beispielen. Besonders interessant sind die Erfahrungsberichte aus Indien, die zeigen, dass sich in den Schwellenländern eine beeindruckende Wirtschaftskompetenz entwickelt. Man merkt dem Buch an, dass es von hochkarätigen Fachleuten verfasst wurde, die nicht nur einen hervorragenden Ruf als Akademiker genießen, sondern auch wichtige internationale Projekte beratend begleitet haben. getAbstract empfiehlt das Werk allen, die Verantwortung für die strategische Neuausrichtung ihrer Organisationen tragen, sowie überhaupt allen, die sich für die Wirtschaftswelt der Zukunft interessieren.

Über die Autoren

C. K. Prahalad ist einer der bekanntesten Vordenker der Wirtschaft. Zusammen mit Gary Hamel entwickelte er das berühmte Konzept der Kernkompetenzen. Er ist auch Autor oder Koautor der Bücher Wettlauf um die Zukunft, Die Zukunft des Wettbewerbs und Der Reichtum der Dritten Welt. M. S. Krishnan ist Professor für Business-IT und berät Unternehmen wie Ford, IBM und Ramco Systems.

 

Zusammenfassung

Die Zukunft des Wettbewerbs: N=1 und R=G

Wenn Ihr Unternehmen im globalen Wettbewerb der Zukunft bestehen will, müssen Sie sich auf grundlegende Veränderungen einstellen. Die Zeit der Firmen, die mehr oder weniger standardisierte Produkte und Serviceleistungen entwickeln und anbieten, nähert sich ihrem Ende. Der Kunde der Zukunft erwartet, dass die Unternehmen, mit denen er Geschäfte macht, ihm eine auf seine Person zugeschnittene positive Erfahrung vermitteln. Die Formel für diesen neuen Trend lautet N=1. Selbst wenn Ihr Unternehmen Millionen von Kunden hat, erwartet jeder einzelne von ihnen, dass Sie ihn als Individuum ernst nehmen und ihm einzigartige Erfahrungen bieten, die seiner individuellen Situation entsprechen.

Der zweite wichtige Aspekt der künftigen Entwicklung ist die Tendenz, sich Geschäftspartner, Zulieferer und hochtalentierte Mitarbeiter auf weltweiter Basis auszusuchen. Dieser Trend kann als R=G bezeichnet werden (Ressourcen=global).

Finnische Schuhe

Ein Beispiel für N=1 ist der noch relativ kleine finnische Schuhhersteller Pomarfin. Das Unternehmen fertigt weiterhin Standardschuhe an, es bietet seinen Kunden aber auch die Möglichkeit...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Der Reichtum der Dritten Welt
9
Die Zukunft des Wettbewerbs
6
Wettlauf um die Zukunft
6

Ähnliche Zusammenfassungen

The Four
8
Reinventing Customer Engagement – Kundenbeziehungen neu erfinden
8
Szenarien einer digitalen Welt – heute und morgen
8
Praxisbuch Prozessmanagement
7
The Innovatorʼs Solution
9
Agiles Lernen
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben